Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Kids running in the park
© Copyright:SerrNovik 
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Netphener Familienförderfonds (FF)

- Förderfonds für Familien in der Stadt Netphen -

Die Stadt Netphen wurde bereits Anfang der 80er Jahre als besonders familienfreundlich ausgezeichnet.
Schon immer galt in Netphen den Familien ein besonderes Augenmerk. Heute, wo Berichte über die "demografische Entwicklung" uns nahezu täglich in den Medien begegnen, gilt dies um so mehr. Das ist nicht nur, aber auch in Netphen so.

Aus diesen Überlegungen heraus wurde der Netphener FF - ein Förderfonds für Jugend und Familie gebildet.

Die Stadt Netphen stellt jährlich einen Betrag von z. Zt. 70.000,00 € bereit. Aus dieser Summe werden verschiedene familienfreundliche oder familienunterstützende Maßnahmen finanziert.

Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Punkten:

 

Hier finden Sie die Anträge auf Zuschüsse aus dem Netphener Familienförderfonds:

Formularservice Anträge Familienförderfonds

 

Begrüßungsgeld für Neugeborene

Foto Baby

 

Die Stadt Netphen freut sich gemeinsam mit den Eltern über die Geburt ihres Kindes. Diese Freude will die Stadt auch zeigen. Jedem Neugeborenen und seinen Eltern werden die Glückwünsche der Stadt Netphen von der Ortsbürgermeisterin bzw. dem Ortsbürgermeister des jeweiligen Ortsteiles oder von weiteren Helferinnen und Helfern persönlich überbracht.

 

Bei diesem Besuch werden ein Geldgeschenk von 50,00 € und ein kleines Präsent für das Baby überreicht. Gleichzeitig werden aus den Familien Anregungen und Ideen für die weitere Gestaltung der familienfreundlichen Stadt gerne entgegengenommen.