Hilfsnavigation

Heimat shoppen
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Sprache

„Heimat shoppen“ 2017

8. und 9. September 2017

Hier die teilnehmenden Einzelhändler und deren Aktionen ....

Schmurzel's Scheune · Die Heimeligmacher · Uschi's Strickstube · Keiler House
Highslide JS
Schmurzel's Scheune
Highslide JS
Die Heimeligmacher
Highslide JS
Uschi's Strickstube
Highslide JS
Keiler-House
Oranientruhe · KinderKram · Fifty Five · Johannland Apotheke 
Highslide JS
Oranientruhe
Highslide JS
Kinderkram
Highslide JS
FiftyFive
Highslide JS
Johannland Apotheke
Werthebach GmbH · CHOICE Boutique · Weinaug · Genußvoll
Highslide JS
Werthenbach
Highslide JS
CHOICE
Highslide JS
Weinaug
Highslide JS
Genußvoll

Hier auch als Plakat zum Download....

Teilnehmer Heimat shoppen

 An dem Wochenende ist in Netphen noch mehr los.....
Schusterschlacht Netphen

© Heimatverein Netpherland e.V.

Von Freitag bis Sonntag (08. - 10. September) finden auf dem Marktplatz in Netphen verschiedene Veranstaltungen zur Schusterschlacht von Netphen unter dem Motto „Das Mittelalter live miterleben“ statt.

 

Informationen rund ums "Heimat shoppen"

Die Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) nimmt auch im Jahr 2017 an der Imagekampagne „Heimat shoppen“ teil und koordiniert diese für den Kammerbezirk.

Auf Einladung der IHK haben sich Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister aus dem Netpherland angemeldet, mitzumachen.

Die Stadt Netphen - Ansprechpartnerin Marlene Krippendorf, Fachbereich Stadtplanung und Wirtschaftsförderung - unterstützt und begleitet die Imagekampagne vor Ort.
„Heimat shoppen“ soll eine langfristig angelegte Werbemaßnahme sein, um die wichtige Rolle der lokalen Händler, Dienstleister und Gastronomen für eine attraktive und lebendige Innenstadt darzustellen. Die Kampagne wird in diesem Jahr an den beiden Aktionstagen 08. und 09. September durchgeführt werden.

Bild Heimat shoppen IHK

© Carsten Schmale

Interesse geweckt?

Dann merken Sie sich den Termin vor und besuchen Sie die teilnehmenden Partner, um ein Zeichen zu setzen für die lokalen Anbieter in den Ortschaften.

Im vergangenen Jahr hatten rund 700 Händler in 16 Städten und Gemeinden der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe an „Heimat shoppen“ teilgenommen. Zudem wurden in einigen der teilnehmenden 22 Werbegemeinschaften die Kunden über besondere Aktionen angesprochen. In Drolshagen beispielsweise kombinierten die Händler das Einkaufserlebnis mit „Kunstgenuss“, in Hilchenbach wurde den Kunden der rote Teppich ausgerollt, in Eiserfeld suchten Groß und Klein einen Schatz. Zudem gaben Händler und Kunden mit über 122.000 verteilten Flyern, 114.000 Papiertüten, 20.000 Luftballons und 2200 Plakaten ein klares Bekenntnis zum Einkaufsort vor der Haustür ab.
Weitere Informationen zum Thema Heimat shoppen erhalten Sie über den Ansprechpartner bei der IHK Siegen, Herrn Marco Butz unter Tel. 0271/3302-222 oder per Mail.

Was ist "Heimat shoppen" überhaupt

„Heimat shoppen“ ist eine jährlich wiederkehrende Werbemaßnahme und Imagekampagne, die die wichtige Rolle der lokalen Akteure für attraktive und lebendige Ortschaften herausstellen soll.
Nutzen Sie die Gelegenheit und werden Sie zum "Heimat shopper"!