Seiteninhalt

Der Dorfplatz in Herzhausen wird mit neuer Tischtennisplatte und Sitzgruppe verschönert

Am 11.07.2022 überreichte Bürgermeister Paul Wagener dem Bürgerverein Herzhausen e.V. den Förderbescheid in Höhe von 2.304 für eine Tischtennisplatte und eine Sitzgelegenheit in Herzhausen.

Bürgermeister Paul Wagener übergibt den Förderbescheid an den Bürgerverein Herzhausen e.V. © Bürgerverein Herzhausen e.V.
Bürgermeister Paul Wagener übergibt den Förderbescheid an den Bürgerverein Herzhausen e.V. © Bürgerverein Herzhausen e.V.

Der Bürgerverein Herzhausen e.V. hatte aus Elternkreisen den Hinweis bekommen, dass eine Tischtennisplatte für die Kinder fehle. Damit könnte die Ortsmitte Herzhausen einladender werden und nach der langen, entbehrungsreichen Corona-Zeit ein weiterer Treffpunkt für die Dörfler entstehen.

Kurzerhand beantragte der Verein Fördermittel und schaffte die hochwertige Tischtennisplatte auch sofort nach der Mitteilung über die Fördermittelzuteilung an. Großer Dank geht an die engagierten Mitglieder, die tatkräftig beim Aufbau halfen und der Verein ist sich sicher, dass die neue Platte künftig zum Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden wird!

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 3.291 €.

Die Stadt spendet mit Unterstützung der Sparkasse Siegen jedes Jahr einen gewissen Betrag für die unterschiedlichsten Projekte und Ideen (z.B. zu den Themen Kultur, Sport, Bildung). Ein Regelwerk über die Vergabe hat der Stadtrat 2014 geschaffen. Initiativen und Vereine können, auf dieses Verfahren gestützt, Projekte erarbeiten und bei der Stadt Netphen hierfür eine Förderung beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der Hauptausschuss. Die Eigenbeteiligung beträgt 30 Prozent.