Seiteninhalt

Die Tischtennisgemeinschaft 1957 Netphen e.V. freut sich über neues Equipment

Bürgermeister Paul Wagener besuchte den Verein am Freitagnachmittag in der Halle in Obernetphen.

Dort fand ein toller Programmpunkt der Ferienspiele Netpherland statt, das „Tischtennis-Turnier für Anfänger mit Trainern". Paul Wagener brachte den sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen einen Korb voller Äpfel zur Erfrischung mit und schaute bei dem ein oder anderen Ballwechsel zu. Anschließend überreichte der Bürgermeister die Siegerurkunden und Pokale an die Kinder. 

Ersten Vorsitzende Wolf-Uwe Gerbershagen erhielt stellvertretend für den Verein den Förderbescheid in Höhe von 2.316 € für die Beschaffung von 80 Umrandungen und einem Umrandungswagen der Marke Joola. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 3.309 €.

Bürgermeister Paul Wagener überreicht Wolf-Uwe Gerbershagen den Förderbescheid © L. Reuter
Bürgermeister Paul Wagener überreicht Wolf-Uwe Gerbershagen den Förderbescheid © L. Reuter

Die Stadt spendet mit Unterstützung der Sparkasse Siegen jedes Jahr einen gewissen Betrag für die unterschiedlichsten Projekte und Ideen (z.B. zu den Themen Kultur, Sport, Bildung). Ein Regelwerk über die Vergabe hat der Stadtrat 2014 geschaffen. Initiativen und Vereine können, auf dieses Verfahren gestützt, Projekte erarbeiten und bei der Stadt Netphen hierfür eine Förderung beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der Hauptausschuss. Die Eigenbeteiligung beträgt 30 Prozent.