Seiteninhalt

Sperrmüllentsorgung muss nicht sperrig sein

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende den unbequemen Weg auf sich genommen und mitten im Waldgebiet im Bereich Unglinghausen ihren Sperrmüll entsorgt.

Ob das Möbelstück als Bar für den 1. Mai gedacht war? Das wissen wir leider nicht, aber was die Übeltäter wohl nicht wussten, ist, dass die Sperrmüllentsorgung alles andere als sperrig ist!

www.netphen.de/sperrmüllentsorgung

Hier gibt es alle Informationen zu den vorhandenen Möglichkeiten, Sperrmüll anzumelden. Die Kolleginnen und Kollegen sind bei Fragen auch einfach über die Kontaktdaten erreichbar. Der Sperrmüll wird sehr zeitnah und kostenlos zu Hause abgeholt. Er muss dann auch nur an die Straße gestellt werden und nicht in den Wald gekippt.

Die einfache Anmeldung dieses Möbelstücks hätte auch dem Ordnungsamt Netphen viel Arbeit erspart.

Es handelt sich hierbei übrigens sowohl um Umweltverschmutzung, als auch um einen Verstoß gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz und wird für festgestellte Verursacher teuer.