Seiteninhalt

Girls'Day 2022 - Nur noch kurz die Welt vermessen

Mit dem jährlich stattfindenden Girls'Day fördern das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gemeinsam das weltweit größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen. Ziel ist es, Mädchen darin zu bestärken, bei der Studien- oder Berufswahl ihren Interessen und nicht vermeintlichen Klischees zu folgen. Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für junge Schülerinnen. Sie lernen dort Berufe kennen, in denen Frauen bisher zu selten vertreten sind. 

Auch die Stadt Netphen war wieder dabei! 

Dieses Jahr konnte der Girls'Day zur Freude der Gleichstellungsbeauftragten Karin Stahl und Ausbildungsleiterin Corinna Buro wieder live und in Präsenz stattfinden.

Die beiden Schülerinnen Rosa und Cemile gehen in die 7. Klasse der Sekundarschule Netphen und interessierten sich für einen Schnuppertag bei der Stadtverwaltung Netphen. Tillmann Bell gab den Schülerinnen einen Einblick in die beiden Ausbildungsberufe der „Vermessungstechnik“ sowie „Geomatik“.

Dazu fuhren die drei bei strahlendem Sonnenschein mit in den Außendienst. Ziele waren unter anderem der Bestattungswald in Deuz sowie der Friedhof in Werthenbach, da hier neu gepflanzte Bäume topografisch erfasst werden mussten, damit diese später in das Geoinformationssystem eingepflegt werden können. Anschließend nahm Tillmann Bell die beiden mit zu ihrer Schule und zeigte ihnen, wie die Vermessung eines neuen Outdoor-Klassenzimmers funktioniert.

Praktika möglich

Bürgermeister Paul Wagener nahm die beiden Schülerinnen anschließend in Empfang und hob im Abschlussgespräch hervor, wie wichtig Praktika für die eigene Berufsorientierung sind.

Rosa und Cemile waren begeistert von dem Tag bei der Stadt Netphen und freuten sich am Ende noch über eine Tasche mit kleinen Präsenten, die ihnen die Gleichstellungsbeauftragte überreichte.

Neben dem Girls´Day und Boys´Day bietet die Stadt Netphen auch Plätze für Berufsfelderkundungstage sowie Praktika in verschiedenen Ausbildungsberufen an. Bei Interesse könnt ihr euch gerne bei Frau Buro unter der Telefonnummer 02738 603-119 oder der E-Mail c.buro@netphen.de melden.