Seiteninhalt

Sanierungsarbeiten im Freizeitbad sind im vollen Gang

Das Freizeitbad und die Sauna in Netphen sind auf Grund der Durchführung von dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen seit dem 19. April geschlossen.

Neue Unterwasserbeleuchtung und Technikanlage

Aktuell wird die Schwimmbadtechnik im Keller der Anlage erneuert und auf den neusten Stand gebracht. Die in die Jahre gekommene Zuwegung wird neu und barrierefrei gestaltet.

Im gesamten Gebäude werden energiesparenden LED-Beleuchtungen installiert und der Umkleidebereich erhält 2 weitere Familienumkleiden und neue Türanlagen.

Die Unterwasserbeleuchtung im Hallenbad wird erneuert und durch eine Unterwasserbeleuchtung im Thermalbecken ergänzt. Weitere Maßnahmen wie z.B. die Montage einer energiesparenden Thermalbeckenabdeckung wurden bereits während des laufenden Betriebes durchgeführt. Als letzte Maßnahme steht noch die Sanierung der Fassade aus.

Voll im Zeitplan

Die Durchführung der notwendigen Maßnahme wurde erst durch eine Förderung aus dem „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2020 – Sanierung und Modernisierung des Freizeitbades“ in Höhe von 725.000,- € möglich. Die Förderung macht den Erhalt des stark frequentierten Frei- und Hallenbades erst möglich. Jährlich besuchen rund 150.000 Besucher aus Netphen und dem Umland das Freizeitbad Netphen.

Die Wiederöffnung des Freizeitbades ist für den 15. Mai vorgesehen. Zurzeit liegen die Baumaßnahmen trotz der schwierigen Rahmenbedingungen im Zeitplan.