Seiteninhalt

Jörg Otter zum stellvertretenden Leiter der Feuerwehr ernannt

Ein frisches Gesicht ergänzt seit dem 04.06.2020 die Leitung der Stadtfeuerwehr Netphen. Der Irmgarteicher Jörg Otter ist in einer kleinen Feierstunde im Ratssaal durch den Leiter der Feuerwehr Sebastian Reh zum Stadtbrandinspektor befördert und von Netpher Bürgermeister Paul Wagener zum stellvertretenden Leiter der Feuerwehr ernannt worden.

Sebastian Reh, LdF; Jörg Otter, neuer stellv. LdF; Jens Schiller, stellv. LdF; Bürgermeister Paul Wagener; Michael Schneider, Fachbereichsleiter Ordnung und Bürgerservice (v.li.)
Sebastian Reh, LdF; Jörg Otter, neuer stellv. LdF; Jens Schiller, stellv. LdF; Bürgermeister Paul Wagener; Michael Schneider, Fachbereichsleiter Ordnung und Bürgerservice (v.li.)

Vorausgegangen ist die Anhörung der gesamten Feuerwehr. Auf Grundlage der Anhörung hat der Kreisbrandmeister Bernd Schneider die Ernennung von Jörg Otter dem Rat der Stadt Netphen vorgeschlagen. In der Sitzung des Rates am 14.05.2020 ist der Vorschlag mit breiter Mehrheit angenommen worden.

Als weiterer Stellvertreter ergänzt der 44-jährige verheiratete Familienvater damit das bisherige Duo um Sebastian Reh und Jens Schiller. Bislang ist Jörg Otter als Einheitsführer in Irmgarteichen tätig, dieses Amt wird er nach Ablauf seiner Amtszeit zur Verfügung stellen. Der Irmgarteicher kann auf eine lange Mitgliedschaft in der Feuerwehr zurückblicken. In jungen Jahren ist er bereits in die Jugendfeuerwehr eingetreten. Als junger Erwachsener engagierte er sich als Jugendwart und als Stadtjugendwart. Darüber hinaus ist er seit vielen Jahren als Führungskraft tätig und steht seit einigen Jahren seiner Einheit als Einheitsführer vor.

Bürgermeister Paul Wagener und der Leiter der Feuerwehr Sebastian Reh bedankten sich für die Bereitschaft dieses Amt wahrzunehmen und wünschten ihm jederzeit eine glückliche Hand bei den anstehenden Entscheidungen.