Seiteninhalt

Backes- und Heimatverein Helgersdorf e.V. erhält Förderung u.a. für neue Ruhebänke

Bürgermeister Paul Wagener überbrachte im Februar mehrere Förderbescheide an Vertreter Netphener Dorfvereine. Über Fördermittel kann sich auch der Backes- und Heimatverein Helgersdorf e.V. freuen. Paul Wagener ließ es sich nicht nehmen, Gregor Schäfer, den ersten Vorsitzenden des Vereins, im Rathaus in Empfang zu nehmen und ihm den Bescheid in Höhe von 8.750 € zu überreichen. Mit dem Geld wird das Begegnungshaus saniert und vier neue Ruhebänke angeschafft. Die Gesamtkosten des Vorhabens belaufen sich auf 12.500 €.

Die Stadt spendet mit Unterstützung der Sparkasse Siegen jedes Jahr einen gewissen Betrag für die unterschiedlichsten Projekte und Ideen (z.B. zu den Themen Kultur, Sport, Bildung). Ein Regelwerk über die Vergabe hat der Stadtrat 2014 geschaffen. Initiativen und Vereine können, auf dieses Verfahren gestützt, Projekte erarbeiten und bei der Stadt Netphen hierfür eine Förderung beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der Hauptausschuss. Die Eigenbeteiligung beträgt 30 Prozent.