Seiteninhalt

Ausschreibung Sachbearbeiterstelle (m/w/d) für das Bürgerbüro 

Die Stadt Netphen hat zum nächstmögliche Zeitpunkt eine Sachbearbeiterstelle (m/w/d) für das Bürgerbüro im Fachbereich Ordnung und Bürgerservice zu besetzen.

Die am Rothaarsteig gelegene Stadt Netphen schafft, was nicht vielen Städten gelingt – die Verbindung von Naherholung, Infrastruktur und Arbeitsplätzen. Netphen liegt im Herzen des Siegerlandes und bietet aufgrund der naturräumlichen und topografischen Gegebenheiten aber insbesondere aufgrund seiner zentralen Lage in unmittelbarer Nähe zum Oberzentrum Siegen außerordentlich viele Standortvorteile. Hier profitiert man von den vielfältigen und interessanten sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Aktivitäten.

Zudem setzt sich die Stadt Netphen als Dienstleistungsbetrieb kompetent und individuell für die Belange der Bürger und Bürgerinnen ein und vermittelt ein Gefühl der Heimatverbundenheit.

Netphen versteht sich als Heimat mit Herz.

Geboten wird eine befristete Vollzeitstelle für zwei Jahre (unbefristete Weiterbeschäftigung nicht ausgeschlossen) in einem kollegialen und familienfreundlichen Betriebsklima. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bei Tarifbeschäftigten 39 Stunden. 

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört insbesondere:

  • Führung und Pflege des Einwohnermelderegisters
  • Erteilung von Ausweisdokumenten / Passwesen
  • Gewerberechtliche Angelegenheiten (An-, Ab- und Ummeldungen)

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene Ausbildung als:
    • Verwaltungsfachangestellter/ Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) oder erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrganges I,
    • Rechtsanwaltsfachangestellte/Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d), bzw. Notarfachangestellte/Notarfachangestellter (m/w/d)
    • Bürokauffrau/Bürokaufmann (m/w/d)
    • Industriekauffrau/Industriekaufmann (m/w/d)
  • gute und schnelle Auffassungsgabe sowie eine eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • kommunikationsstarkes, empathisches Auftreten
  • eine verantwortungsbewusste und vertrauenswürdige Persönlichkeit, die aufgrund der großen Außenwirkung ein ausgeprägtes Dienstleistungsverhalten den Bürgerinnen und Bürgern gegenüber zeigt
  • Bereitschaft zur Samstagsarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgabenbereich sowie ein tarifgerechtes Entgelt nach Ihren persönlichen Voraussetzungen zuzüglich der für den öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • attraktive Arbeitszeitregelung
  • vielfältige Gelegenheiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Vergünstigungen bei Angeboten der Kooperationspartner Urbans Sport Club sowie dem PhysioAktiv im Freizeitpark Netphen

 

Bei der Einstellung wird das Landesgleichstellungsgesetz beachtet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Aufgrund der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist es erforderlich, dass Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. 13 Abs. 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erklären.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Stadt Netphen Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten darf.

Sie können die Einwilligung jederzeit formlos bei der Stadt Netphen, Der Bürgermeister, Amtsstr. 2+6, 57250 Netphen widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit bei der Stadt Netphen haben und über die erforderlichen Qualifikationen verfügen, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.01.2022 an die

Stadtverwaltung Netphen

Fachbereich Zentrale Verwaltung

Postfach 11 55

57235 Netphen

oder alternativ per E-Mail an

Personal@netphen.de

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Sollten Sie eine Rücksendung wünschen, legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet. Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

Für Fragen steht Ihnen Frau Keil telefonisch unter 02738 603-118 gerne zur Verfügung.