Seiteninhalt

Familien aus Beienbach und Brauersdorf haben auch 2021 wieder Plätzchen für den guten Zweck gebacken

Stolze 1.240 Euro wurden an die DRK-Kinderklinik Siegen überreicht

Bereits seit über 20 Jahren spenden Brauersdorfer und Beienbacher Familien Spritzgebäckteig. In diesem Jahr waren es etwa 80 Kilogramm, die die Anwohner beider Orte zur Verfügung stellten. Der Teig wurde nach einem einheitlichen Rezept hergestellt und dann gemeinsam im Beienbacher Backhaus, das noch traditionell mit Holzschanzen geheizt wird, zu leckeren Plätzchen gebacken.

Corona-bedingt gab es die köstlichen Plätzchen allerdings nur auf Vorbestellung. Zur symbolischen Spendenübergabe kamen Familie Becker aus Brauersdorf und Stephan Küthe aus Beienbach nun in die DRK-Kinderklinik Siegen. So kommt die Spende grundsätzlich eins zu eins dem guten Zweck zu Gute und bleibt in der Region. Anfang der Wochen konnte Bettina Kowatsch die Spende in Höhe von stolzen 1.240 Euro für die Kinderklinik entgegennehmen, wofür sie sich stellvertretend herzlich bedankte. Vielen Dank auch an die Beienbacher und Brauersdorfer Familien für Ihr Engagement.

Fotos und Text: Stephan Küthe