Seiteninhalt

Ferienspiele beim Schützenverein Brauersdorf

Über 30 Kinder und Jugendliche waren zu Gast am Schützenhaus Brauersdorf und freuten sich auf einen spannenden Nachmittag ganz im Zeichen des Schießsports. Die Aktivitäten wurden extra auf die Kinder ab 6 Jahren abgestimmt und das Trainerteam bestehend aus Andreas Werthenbach und Michel Zamponi sorgte mit einer Olympiade für gute Unterhaltung.

Ferienspiele beim Schützenverein Brauersdorf
Ferienspiele beim Schützenverein Brauersdorf

Der Verein hatte erst in der Corona-Zeit in eine neue, moderne Schießanlage investiert, sodass die Kinder beim Laserschießen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen konnten. Darüber hinaus konnten alle Teilnehmer auf der neuen Bogenanlage ihr Können unter Beweis stellen. Neben Dart und Dosen werfen wurde auch mit der Armbrust auf eine Zielscheibe geschossen. Der Nachmittag war für die vielen strahlenden Kinderaugen viel zu schnell zu Ende. Zum Abschluss fand noch eine Siegerehrung statt, bei der die besten Olympioniken einen Gutschein für die Eisdiele erhielten. Der 1. Vorsitzende Thomas Werthenbach war begeistert von den vielen Ideen an diesem Nachmittag.

Sobald die Ferien zu Ende sind und die Schule wieder anfängt, startet auch das Jugendtraining montags ab 18 Uhr am Schützenhaus, bei dem sich sicherlich viele wiedersehen werden. Der Schützenverein Brauersdorf gestaltete damit einen abwechslungsreichen Tag für die Ferienspiele.