Seiteninhalt

Öffnung von städtischen Hallen in den Sommerferien

Aufgrund sinkender Inzidenzwerte und der verschiedenen Lockerungen der Maßnahmen der Coronaschutzverordnung sind die Hallen aktuell wieder für den Sportbetrieb freigegeben. Nach vielen Monaten mit zahlreichen Einschränkungen möchte die Stadt Netphen den städtischen Vereinen die Möglichkeit bieten, die Sporthallen auch in den bevorstehenden Sommerferien für sportliche Aktivitäten zu nutzen.

Ausgenommen ist die Halle der Sekundarschule. Aufgrund von Baumaßnahmen kann diese bis zum Beginn des Schuljahres 2021/2022 nicht zur Nutzung bereitgestellt werden. Üblicherweise wird die Zeit während der Sommerferien für die intensive Grundreinigung sowie Sanierungs- und Baumaßnahmen genutzt.

„Wir hoffen, den Vereinen somit ein Stück Normalität zurückgeben zu können und den Mitgliedern, insbesondere Familien, Kindern und Jugendlichen sportliche Aktivität und Abwechslung in den Sommerferien zu ermöglichen“, so Bürgermeister Paul Wagener.