Seiteninhalt

Tag des offenen Denkmals

Der Tag des offenen Denkmals findet im Jahr 2019 zum 26. Mal statt - und zwar am 8.09.2019. Rund 3,5 Millionen Kulturbegeisterte besuchten allein im vergangen Jahr die mehr als 8.000 historischen Gebäude, archäologischen Stätten, Gärten und Parks, die sich bundesweit der Öffentlichkeit präsentierten.

Der Denkmaltag 2019 steht unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Das Motto lädt anlässlich des hundertjährigen Jubiläums des Bauhauses dazu ein, den Blick auf alle revolutionären Ideen und den technischen Fortschritt über die Jahrhunderte zu richten und darauf, wie diese neue Kunst- und Baustile herbeiführten und somit ein Zeitzeugnis der gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Gegebenheiten darstellen. Unabhängig von Denkmalgattung, Zeit und Ort sind Umbrüche überall zu finden.

Anmeldeschluss ist bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz - wie jedes Jahr - der 31.05. Alle zum Denkmaltag angemeldeten Denkmale werden ab Anfang August 2019 im bundesweiten kartenbasierten Programm veröffentlicht, das unter www.tag-des-offenen-denkmals.de auch als druckbares Pdf und mobile App verfügbar sein wird. Im Internet finden sich auch alle wichtigen Informationen rund um die Aktion.