Seiteninhalt

Kohlenmeiler Walpersdorf

Die Köhlerei zur Herstellung von Holzkohle hat im Siegerland eine lange Tradition. In Walpersdorf befindet sich am Talausgang über dem Dorf einer der letzten Meilerplätze der Region. Der Walpersdorfer Kohlenmeiler ist Bestandteil des Köhlerpfades. Auf diesem Rundweg lernen große und kleine Besucher anhand anschaulicher Tafeln mehr über das Köhlerhandwerk. In Walpersdorf wird seit über 200 Jahren aus Haubergsholz Holzkohle gewonnen, die früher als Energieträger für die Eisenerzeugung und -verarbeitung benötigt wurde. Heute wird Holzkohle hauptsächlich zum Grillen verwendet. Über den Sommer verteilt werden in Walpersdorf etwa drei bis vier Meiler aufgebaut - verkohlt werden Laubhölzer (Eiche, Birke und Buche).Der Meilerplatz ist jederzeit frei zugänglich (wenn jedoch nicht gekohlt wird, ist vom Meiler nichts zu sehen).

Besichtigung und Führungen mit einem echten Köhler nach Vereinbarung

Kontakt:
Reinhold Wagener: 02737 540, reinhold-wagener@t-online.de oder Bruno Wagener: 02737 3539