Seiteninhalt

Empfang der Traktorkameradschaft Netpherland

Bürgermeister Paul Wagener lud die Traktorkameradschaft Netpherland aufgrund ihres kürzlich gewonnenen Vizeweltmeistertitels zum feierlichen Empfang vor und in das Netpher Rathaus ein. 

Bei der Oldtimer-Traktor-Weltmeisterschaft am Großklockner in Österreich sicherten sich die Fahrer Fritz Wagner, Ulrich Krengel, Reinhold Ramesch, Andreas Göhrke, Henning Müller, Jürgen Rompf und Dennis Kölsch den zweiten Platz. Es gab aber noch mehr Grund zum Jubeln: Jürgen Rompf gewann den ersten Platz in der Klasse "Baujahre 1978 bis 1987", Ulrich Krengel wurde Zweiter in der Klasse "Baujahre 1948 bis 1957" und Vorsitzender Reinhold Ramesch sicherte sich den dritten Platz in der Klasse "Baujahre 1968 bis 1977". Auch wenn sie nicht an ihren Weltmeistertitel aus dem vergangenen Jahr anknüpfen konnten, zeigten sich alle zufrieden mit den diesjährigen Platzierungen. Außerdem darf sich die Traktorkameradschaft Netpherland mit insgesamt 14 Pokalen in drei Jahren erfolgreichster Verein der WM nennen. 

Bürgermeister Paul Wagener empfing die Traktorkameradschaft Netpherland auf dem Vorplatz des alten Rathauses.
Bürgermeister Paul Wagener empfing die Traktorkameradschaft Netpherland auf dem Vorplatz des alten Rathauses.