Seiteninhalt

Bürgermeister Paul Wagener übergibt Förderbescheid an den Schäferhundeverein OG Netphen

Die Stadt spendet mit Unterstützung der Sparkasse Siegen jedes Jahr einen gewissen Betrag für die unterschiedlichsten Projekte und Ideen (z.B. zu den Themen Kultur, Sport, Bildung). Ein Regelwerk über die Vergabe hat der Stadtrat 2014 geschaffen. Initiativen und Vereine können, auf dieses Verfahren gestützt, Projekte erarbeiten und bei der Stadt hierfür eine Förderung beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der Hauptausschuss.  Die Eigenbeteiligung beträgt 30 Prozent.

Bürgermeister Paul Wagener übergab am 30.06.2018 Fördermittel an den Schäferhundeverein OG Netphen. Der Förderbescheid soll dem Hundesportverein in Netphen zu Gute kommen und für die Sanierung des Vereinsheims  eingesetzt werden. Für diese Maßnahmen werden insgesamt 2.219,02 € benötigt, übergeben wurde ein Förderbescheid in der Höhe von 1.553,00 €.

Das Vereinsheim in Netphen wird seit Gründung des Hundesportvereins vor 61 Jahren regelmäßig genutzt, ist aber in einem schlechten Zustand. Besonders die alten Heizungen sind in solch schlechtem Zustand, dass sie nach und nach ausgefallen sind und somit den Übungsbetrieb massiv stören, da die Wasserleitungen im Winter einzufrieren drohen und ein Aufenthalt im Vereinsheim in den Wintermonaten wegen der Kälte beinahe unzumutbar ist.  Seit Beginn des Jahres kann der Verein einige junge Neuzugänge verzeichnen und möchte durch eine funktionierende Heizung gewährleisten, dass der Jugend des Vereins eine Perspektive geboten werden und der Übungsbetrieb aufrecht erhalten werden kann.

Übergabe Förderbescheid Schäferhundeverein
Übergabe Förderbescheid Schäferhundeverein