Seiteninhalt

Großtauschtag „Südwest­falen-Tauschbörse Netphen-Siegen“ am 12.11.2016 in der Georg-Heimann-Halle Netphen

Am Samstag, 12. November 2016 fand von 9.00 bis 14.00 Uhr die Südwestfalen-Tausch­börse Netphen-Siegen in der Georg-Heimann-Halle in 57250 Netphen statt. Der Verein der Briefmarkenfreunde Netphen e.V. und der Verein für Briefmarkenkunde und Postge­schichte Siegen 1908 e.V. richteten ihren zweiten diesjährigen Großtauschtag wieder ge­meinsam aus. Wie jedes Jahr erwartete alle Sammler ein großes Angebot an Briefmarken, Münzen und Ansichtskarten.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Netphens Bürgermeister Paul Wagener und den Vereinsvorsitzenden Joachim Schürmann aus Siegen und Wilfried Lerchstein aus Net­phen.

Siegener und Netphener Briefmarkenfreunde mit Bürgermeister Paul Wagener © Wilfried Lerchstein
Siegener und Netphener Briefmarkenfreunde mit Bürgermeister Paul Wagener © Wilfried Lerchstein

Die aus einem Umkreis von über 120 km angereisten Händler und Besucher zeigten sich von Angebot und Nachfrage sehr zufrieden. Auch für das leibliche Wohl der über 200 Be­sucher war durch den Veranstaltungsleiter Harald Gündisch und sein Küchenteam bes­tens gesorgt.

Südwestfalen-Tauschbörse Netphen-Siegen © Wilfried Lerchstein
Südwestfalen-Tauschbörse Netphen-Siegen © Wilfried Lerchstein

Der Briefmarkenprüfer des Verbands philatelistischer Prüfer e.V. (VP) Thilo Nagler stand an diesem Tag für die philatelistische und numismatische Beratung zur Verfügung und gab Tipps für eine Veräußerung von Briefmarken- und Münz-Sammlungen.

 

Für 2017 sind die nächsten gemeinsamen Südwestfalen-Tauschbörsen beider Vereine für den 8. April im Weidenauer Kolpinghaus und für den 11. November in der Georg-Hei­mann-Halle in Netphen geplant.

Südwestfalen-Tauschbörse Netphen-Siegen © Wilfried Lerchstein
Südwestfalen-Tauschbörse Netphen-Siegen © Wilfried Lerchstein

Jeden zweiten Sonntag im Monat laden die Briefmarkenfreunde Netphen auch Nichtmit­glieder zu Tausch und Plausch von 10 – 12 Uhr ins Heimatmuseum Netpherland ein. Für dieses Jahr ist hier als letzter Termin der 11. Dezember bei Kaffee und Weihnachtsplätz­chen vorgesehen. Der Verein bietet auch weiterhin seine einjährige kostenlose Schnup­permitgliedschaft an.