Seiteninhalt

Die „so schwätzt mer i Netphe“ Wanduhr ist da

Nachdem in 2013, in enger Zusammenarbeit mit Bernd Kühn vom Heimatverein Netperland, die ersten beiden Plakate „Siegerländer Küchenzettel“ und „So schwätzt mer i Netphe“ auf den Markt kamen, gibt es mittlerweile beide Motive auch als Taschen und Tassen. Auch eine Postkarte von „So schwätzt mer i Netphe“ ist im Angebot. Nun gibt es wieder etwas Neues aus der „Netpher Platt Schmiede“: Der Netpher Unternehmer Nico Eggers hat die „So schwätzt mer i Netphe“ Wanduhr vorgestellt.

Nico Eggers mit Uhr
Nico Eggers mit Uhr

Diese Wanduhr hat die Aufmachung wie das Plakat, als Besonderheit hat sie die Form der Stadtgrenzen von Netphen. Die Uhr ist aus hochwertigem, 5-farbig bedrucktem Plexiglas im Format von ca. 40 x 35 cm.
„Auf unserer Wanduhr finden Sie sehr viele schöne Begriffe aus dem Netpher Wortschatz, auch einige Begriffe, die schon teilweise in Vergessenheit geraten sind. Durch die hochdeutsche Übersetzung hoffen wir, dass wir denjenigen helfen können, die sich mit dem Netpher Platt nicht so auskennen,“ so Nico Eggers, „dann kann man mitreden!“


Die Uhr wird in Netphen in Handarbeit zusammengesetzt und in einer dekorativen Geschenkverpackung inklusiv Uhrwerk und Batterie geliefert.
Für 29,90 € erhalten Sie die Uhr bei: Futura Druck, Lahnstraße 18, 57250 Netphen, Telefon 02738 1511 oder unter www.Netphen-online.de
Für das Jahr 2016 planen der Heimatverein Netperland und Nico Eggers ein weiteres Plakat, und ein „Netpher Kochbuch“ ist auch seit einiger Zeit in Vorbereitung.