Seiteninhalt

Jahreshauptversammlung der Briefmarkenfreunde

Am 23. Januar 2016 fand die Jahreshauptversammlung des Vereins der Briefmarkenfreunde Net-phen e. V. im Gasthaus Klein in Netphen-Deuz statt. Anwesend waren 17 der 43 Mitglieder.

Jahresrückblick

Der zweite Vorsitzende Manfred Heide ließ das Jahr 2015 Revue passieren. In seinem Rückblick verwies er insbesondere auf die gemeinsam mit den Siegener Briefmarkenfreunden am 25. April 2015 im Kolping-Haus in Siegen-Weidenau sowie am 24. Oktober 2015 in der Netphener Ge¬org-Heimann-Halle durchgeführten Großtauschtage. Regen Zuspruch fand an diesen Tagen auch das Angebot von Thilo Nagler vom Verband Philatelistischer Prüfer e.V., der die überwiegend von Erben vorgelegten Briefmarken- und Münzsammlungen sichtete und Tipps für deren sinnvolle Verwer¬tung gab. Besonders hob Manfred Heide die Beteiligung der Briefmarkenfreunde an den Ferien¬spielen Netpherland hervor, wodurch der fast jedem Verein fehlende Nachwuchs gewonnen wer¬den konnte. Eine erneute Teilnahme der Briefmarkenfreunde an den Ferienspielen 2016 wurde be¬schlossen. Auch die Teilnahme am Jubiläumsfest „300 Jahre Haus Pithan“ in Netphen-Dreis-Tiefen¬bach am 12. September gehörte zu den Höhepunkten des Jahres 2015. Schließlich blieben die ge¬meinsamen Fahrten von Vereinsmitgliedern zu philatelistischen Großveranstaltungen in Essen und Sindelfingen zu erwähnen.

Zahlen und Wahlen

Nachdem der Kassenwart Martin Reber seinen Kassenbericht präsentiert hatte, berichtete der Kas¬senprüfer Michael Butenhoff über die Kassenprüfung und bescheinigte dem Kassierer eine sehr or¬dentliche Kassenführung. Diesem wurde zusammen mit dem gesamten Vorstand bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder einstimmig Entlastung erteilt.
Wiedergewählt wurden anschließend der zweite Vorsitzende Manfred Heide und der Kassierer Martin Reber. Auch der Beisitzer Paul Riedel wurde erneut zum Katalogwart gewählt. Hans Mans-feld schied als Kassenprüfer aus. Als neuer Kassenprüfer wurde Jürgen Göbel gewählt.

Ehrungen

Einige Mitglieder wurden vom Vorsitzenden Wilfried Lerchstein für ihre langjährige Vereinstreue geehrt. Für 35 Jahre Mitgliedschaft: Hans-Georg Witthaut, für 30 Jahre Mitgliedschaft: Lothar Neu¬mann, für 25 Jahre Mitgliedschaft: Friedrich-Wilhelm Schäfer, für 20 Jahre Mitgliedschaft: Thilo Nagler, für 5 Jahre Mitgliedschaft: Hans Mansfeld. Den anwesenden Vereinsjubilaren wurde eine Urkunde und ein Buchpräsent überreicht.

Aktuelles

Wilfried Lerchstein erläuterte seinen Werbeauftritt im „Freak Valley Festival“-T-Shirt damit, dass er einen Sonderstempel aus Anlass des 5. Freak Valley Festivals vom 26. - 28. Mai 2016 auf dem AWO-Gelände in Netphen-Deuz initiiert habe. Ein Erlebnis: Briefmarken-Team der Deutschen Post Philatelie wird diesen Stempel mitbringen. Zusammen mit den veranstaltenden Rockfreaks aus Sie­gen soll hierfür eine Pluskarte Individuell entworfen werden.

Am 23. April 2016 finden im Kolpinghaus in Siegen-Weidenau und am 12. November 2016 in Net­phen in der Georg-Heimann-Halle in Zusammenarbeit mit dem Siegener Briefmarkensammlerver­ein wieder zwei Großtauschtage statt. Jeden zweiten Sonntag im Monat findet das Vereinstreffen mit Tausch und Plausch rund um Briefmarken und Münzen im Heimatmuseum Netpherland in der Zeit von 10:00-12:00 Uhr statt. Der Verein bietet allen interessierten Sammlern auch weiterhin eine einjährige kostenlose Schnuppermitgliedschaft an. Weitere Informationen zum Thema Brief­markensammeln und Tauschtage sind erhältlich bei Wilfried Lerchstein, Heideweg 8, 57250 Net­phen, Tel. 02737 / 1216, Email lercwi@web.de oder unter www.briefmarkenfreunde-netphen.de.

Anlagen:

2 Fotos von der Jahreshauptversammlung am 23. Januar 2016

Beide Fotos zeigen von links: Martin Reber, Manfred Heide, Thilo Nagler, Wilfried Lerchstein, Lothar Neumann und Friedrich-Wilhelm Schäfer.

Mitgliederehrung auf der JHV 23.01.2016
Mitgliederehrung auf der JHV 23.01.2016
Mitgliederehrung auf der JHV 23.1.2016 (2)
Mitgliederehrung auf der JHV 23.1.2016 (2)