Seiteninhalt

Dorfgemeinschaft Beienbach beantragte Mittel aus Sparkassenfonds

Die Stadt Netphen verfügt in jedem Jahr über ein gewisses Spendenbudget für gemeinwohlorientierte Zwecke aus Sparkassenmitteln. Initiativen und Vereine können Projekte erarbeiten und bei der Stadt hierfür eine Förderung beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der Ältestenrat. Die Eigenbeteiligungsquote beträgt 30 Prozent.

Über Fördermittel konnte sich Anfang des Jahres auch die Dorfgemeinschaft Beienbach freuen. Das Golddorf Beienbach nimmt im Juni 2015 am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teil. Eine Maßnahme zur Verschönerung des Ortsbildes war die Erneuerung des Ballfangzaunes auf dem Bolzplatz. Für dieses Projekt wurde der Dorfgemeinschaft ein maximaler Zuschuss in Höhe von 3.642 Euro gewährt.

Projektförderung Dorfgemeinschaft Beienbach
Projektförderung Dorfgemeinschaft Beienbach

Am Samstag, 23.05.2015, war es soweit: Der neue Ballfangzaun wurde im Rahmen eines Fußballturniers mit Mannschaften aus Beienbachern offiziell eingeweiht. Bürgermeister Paul Wagener überzeugte sich persönlich vom Ergebnis und gratulierte Ortsbürgermeister Walter Nöh zum neuen Ballfangzaun. Für die bevorstehende Teilnahme am Landeswettbewerb wünschte Paul Wagener allen Beienbachern viel Erfolg.