Seiteninhalt

Eissportgemeinschaft Siegerland verleiht Krönchen- und Dilldappenpokale

Sportliches Großereignis auf hohem Niveau

Am letzten Februar-Wochenende lud die Eissportgemeinschaft Siegerland (EGS) zum 15. bzw. 20. Mal in das Netphener Eisstadion ein, um engagierten und erfolgreichen Eissportbegeisterten den Krönchen- und Dilldappenpokal zu überreichen. Die wettbewerbreichen Tage lockten unzählige Sporttreibende und Interessierte zum wiederholten Male in die Eissportstätte in Netphen.

DilldappenPokal3
DilldappenPokal3

Die ausgetragenen Wettbewerbe ereigneten sich im Eistanz und Eiskunstlauf, zwei Disziplinen, die sich wegen ihrer Faszination über zahlreiche aktive Eissportbegeisterte freuen können.

Der Dilldappenpokal wurde mehrere Male in unterschiedlichen Eistanz-Kategorien verliehen, unter anderem in der Disziplin „Erwachsene Solo Hobby 2 Tanz“, in der Ingeborg Becker den ersten Platz genießen konnte, oder in der Kategorie „Nachwuchs Solo Tanz“, die Lisa Schäfer für sich gewonnen hat.

Auch über den Krönchenpokal durften sich die Sportlerinnen und Sportler unterschiedlicher Disziplinen des Eiskunstlaufs freuen. Bei den „Minis“ belegte German Duis den ersten Platz, in der Disziplin „Kunstläufer Kür“ gewann Lilly Humme den Pokal und David Heidkamp war bester männlicher Jugendlicher im Eiskunstlauf.

Neben der lokalen Presse und Bürgermeister Paul Wagener war auch das Maskottchen der Preisverleihung vor Ort. Der im Siegerland beheimatete Dilldappe tat sein Bestes, um die Jungen und Mädchen sowie Frauen und Männer in ihrem sportlichen Ehrgeiz zu unterstützen und an ihrer Seite zu stehen.

Das alljährliche Großereignis des EGS war wie gewohnt ein voller Erfolg. Neben den zahlreichen, auch aus dem Aus- und Umland teilnehmenden Eissportbegeisterten, rundete das Engagement des Vereins, seine Mitglieder und Gäste in gewohnt herzlicher Manier zu empfangen und bewirten, die Veranstaltungstage ab.

Bildergalerie: