Seiteninhalt

Ausstellung "Das Böse im Inneren muss raus" aus der Reihe „Junge Kunst“

Künstler Marius Klein stellt im Rathaus Netphen aus

Am 12.02.2015 wurde die vom Kulturforum Netphen in der Reihe „Junge Kunst“ organisierte Ausstellung „Das Böse im Inneren muss raus“ des Hilchenbacher Lehramtsanwärters und Künstlers Marius Klein durch Bürgermeister Paul Wagener eröffnet.

Gezeigt wird im kleinen Sitzungssaal des Rathauses eine Reihe von Skulpturen und Offsetdrucken, die sich mit Gewalt, Zerstörung, Tod und Krieg auseinandersetzen. Jedes künstlerische Werk löst auf seine Weise erdrückende, beängstigende und bedrohliche Gefühle aus. Sie ziehen den Betrachter mit ihrer enthaltenen Narration förmlich in den Bann. Der durch die Inszenierung und künstlerischen Bearbeitung enthaltene narrative (erzählende) Gehalt zeigt den absoluten Höhepunkt von Bedrohlichkeit, Vergänglichkeit, Zerstörung und Angst, wodurch der Krieg unmittelbar greifbar gemacht wird. Der festgehaltene Stillstand, zwischen Lärm, Rauch, Tod und Gewalt führt den Betrachter die immer noch aktuellen und uns umgebenen Fragen und Probleme des Krieges vor Augen, was allerdings auf diese bedrohliche, zerstörerische und furchterregende dargestellte Situation folgt muss der Betrachter selbst herausfinden.

Bürgermeister Paul Wagener ging in seiner Eröffnungsansprache auf die Thematik der Ausstellung ein. Es sei wichtig und unverzichtbar, den Menschen – ganz besonders auch jungen Menschen – immer wieder vor Augen zu führen, was Krieg, Zerstörung, was Völkermord und Volksverhetzung angerichtet haben und leider immer noch und immer wieder anrichten. Die Ausstellung treffe insofern gerade auch zu den aktuellen Geschehnissen in der Ukraine und anderswo, und besonders auch zu den aktuellen Friedensbemühungen eine ganz wichtige Aussage.

Die Kunstlehrerin Sabrina Klein (Schwester des Künstlers) ging alsdann noch detailliert auf die gezeigten Arbeiten und Arbeitstechniken ein.

Die Ausstellung ist zu den Rathausöffnungszeiten noch bis zum 6. März 2015 zu sehen.

Ausstellungseröffnung Marius Klein
Ausstellungseröffnung Marius Klein