Seiteninhalt

Grundschule Dreis-Tiefenbach siegte beim Fußballturnier der Netphener Grundschulen

Zum diesjährigen Fußballturnier der Netphener Grundschulen am 20.01.2015 in der Turnhalle der Realschule Netphen hatten sich sechs Teams angemeldet. Die Grundschule Netphen war gleich mit vier Mannschaften vertreten. Außerdem waren Schüler der 3. Und 4. Klassen aus Dreis-Tiefenbach und Eckmannshausen dabei.

Fußballturnier Grundschulen 200115 020
Fußballturnier Grundschulen 200115 020

Gespielt wurde mit fünf Feldspielern und einem Torwart nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“. Ein Spiel dauerte 13 Minuten. Auch einige fußballbegeisterte Mädchen waren in den Teams vertreten.

Gegen die Jungen und Mädchen aus Dreis-Tiefenbach war kein Kraut gewachsen. Sie gewannen alle fünf Spiele. So hatte der Torwart bei dieser flinken und ballstarken Mannschaft wenig zu tun und musste insgesamt nur ein Mal hinter sich greifen.

Am Ende freuten sich die Dreis-Tiefenbacher über den vom Stadtsportverband (SSV) gestifteten Wanderpokal. Bürgermeister Paul Wagener und Hans-Joachim Werthenbach, Vorsitzender des SSV, nahmen die Siegerehrung vor und übereichten den Pokal an den Spielführer und den Torwart des Erfolgsteams.

Zweiter wurde die Mannschaft aus Eckmannshausen und das Team Netphen schwarz. Platz vier belegte Netphen rot. Den fünften Platz teilten sich Netphen blau und Netphen gelb.

Alle Teams erhielten eine Urkunde und eine Spende für die Klassenkasse. Bürgermeister Paul Wagener, der sich eine Partie der Siegermannschaft angeschaut hatte, war begeistert vom Können der jungen Kicker. „Da sehe ich die künftigen Stars“ für unsere Fußballvereine“, so der Verwaltungschef. Darin war er sich mit dem Stadtverbandsvorsitzenden Hans-Joachim Werthenbach einig.