Seiteninhalt

Bürgermeister Paul Wagener als Vorleser zu Besuch in der Grundschule Obernetphen

Am „Bundesweiten Vorlesetag“ las Bürgermeister Paul Wagener den Klassen 3 und 4 in der Grundschule Obernetphen vor.

Bundesweiter Vorlesetag Grundschule Obernetphen 006
Bundesweiter Vorlesetag Grundschule Obernetphen 006

Das „größte Vorlesefest Deutschlands“, der Bundesweite Vorlesetag , ist eine gemeinsame Initiative der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung. In ganz Deutschland finden an diesem Tag Vorleseaktionen statt, in diesem Jahr bereits zum 11. Mal.

Auch Bürgermeister Paul Wagener beteiligte sich an der Vorleseaktion. Er besuchte am 21.11.2014 als Lesepate die Grundschule Obernetphen und wurde von Schulleiterin Annette Kramps und den kleinen Zuhörern herzlich begrüßt. Die Kinder erwartete eine spannende Geschichte des Kult-Detektivs Kwiatkowski von Jürgen Banscherus mit dem Titel „Krach im Zirkus Zampano“: Der Zirkus ist in der Stadt! Primus, der Star der Star der Manege bittet Kwiatkowski um Hilfe. Er hat Angst, seine Schwester Vanessaa könnte in krumme Geschäfte verwickelt sein, da ihr während der Vorstellung immer wieder der gleiche Fehler unterläuft. Bei seinen Ermittlungen muss der Detektiv feststellen, dass sich hinter einem krummen Ding auch mal eine große Liebe verstecken kann…

Die Vorleseaktion wurde ins Leben gerufen, um Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Vorlesen leistet einen wichtigen Beitrag zur Chancengleichheit und zur Bildung aller Kinder. Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, haben einen deutlich größeren Wortschatz und werden angeregt, selbst zum Buch zu greifen und so die eigene Lesefähigkeit zu trainieren. „Lesen regt die Phantasie an und macht uns alle fit“, vermittelte Bürgermeister Wagener den Kindern.

Am Ende gab es viel Beifall für den prominenten Lesepaten und ein Dankeschön für die etwas andere Schulstunde.

Bildergalerie: