Seiteninhalt

Café Couleur am 14. September 2014 mit dem Hartmut Sperl Trio

Hartmut Sperl Trio
Hartmut Sperl Trio

Nach der Sommerpause startete nun das Künstlercafé „Café Couleur“ in ein neues „Kunst-mit-Live-Musik-Jahr“ im Alten Feuerwehrhaus in Netphen. Den Auftakt machte das Hartmut Sperl Trio.  Die drei Vollblutmusiker - Hartmut Sperl am Piano, Florian Schnurr am Schlagzeug und Stefan Schwarzinger am Kontrabass - interpretierten Songs von Eric Clapton, den Beatles oder Stevie Wonder wie auch Klassiker der Rockgeschichte auf jazzig-instrumentale Art, wobei lateinamerikanische und swingende Anklänge zudem den Songs eine einzigartige Note verleihen.

Neue Bilder der organisierenden Künstlerinnen, von abstrakten Werken über Mixed Media Collagen bis hin zu Realismus konnten bestaunt werden. Die Gruppe um die Künstlerin Heidrun Fincks möchte in Zukunft noch mehr den Focus auf die Kunst legen und wird an unterschiedlichsten Standorten ihre Exponate ausstellen.

Das nächste Café Couleur findet am 9. November statt. Dann werden wieder Marika und Martin Varnholt musikalische Gäste sein.

 

Team vom Café Couleur
Team vom Café Couleur