Seiteninhalt

Frauencafé & Führung durch die aktuelle Ausstellung

Am Dienstag, dem 29. April findet im Rathaus Netphen ein Frauencafé mit Führung durch die Ausstellung statt. Kaffee und Kuchen bieten hier einen gemütlichen Rahmen, Kontakte zu knüpfen.
Voranmeldung zwecks besserer Planung bitte bei der Gleichstellungsbeauftragten Frau Jasmin Reichmann unter 02738/603 238.

Ausstellung: Neue Heimat Siegerland – Frauenportraits im Netphener Rathaus

Warum kommen Frauen ins Siegerland? Was bewegt Migrantinnen dazu, sich hier eine neue Heimat aufzubauen? Welche Träume, Wünsche, Hoffnungen haben diese Frauen?
Die Hilchenbacher Fotografin Heike Helmes ist diesen Fragen nachgegangen und hat Frauen des Integrationsprojektes „Café International“ portraitiert.
Fröhlich, unbefangen, nachdenklich schauen sie in die Kamera. In wenigen Sätzen erzählen sie etwas über sich und ihr Leben und geben uns kleine Einblicke, was sie bewegt.

Die Ausstellung dieser Bilder und Texte ist so aufgebaut, dass beides für sich wirken kann. Man kann sich Zeit nehmen, die Bilder betrachten und ganz in Ruhe die dazugehörige Geschichte lesen.

Die Ausstellung entstand 2013 in einem Workshop des Café International und wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Sie war bisher in Hilchenbach und Nürnberg zu sehen.

Im Netphener Rathaus wird sie nun in Kooperation der Gleichstellungsbeauftragten, Frau Jasmin Reichmann, und des Café International aus Hilchenbach gezeigt.

Die Ausstellung ist noch bis Freitag, 2. Mai, zu sehen.

Bildergalerie der Ausstellungseröffnung

Ausstellung Weltfrauentag 08. März 2014 © Café International
Ausstellung Weltfrauentag 08. März 2014 © Café International