Seiteninhalt

Fahrt ins Bonner Frauenmuseum

Informationen für Teilnehmerinnen

Das Bonner Frauenmuseum ist Ziel einer Tagesfahrt, die die Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Wilnsdorf, Silvia Machoczek, und der Stadt Netphen, Jasmin Reichmann, am Donnerstag, dem 11. September 2014, anbieten. Das beeindruckende Museum war weltweit das erste seiner Art und ist inzwischen international anerkannt. Das Bonner Frauenmuseum fördert Kunst von Frauen, in wechselnden Ausstellungsprojekten werden Arbeiten wichtiger zeitgenössischer Künstlerinnen der internationalen Kunstszene und der Künstlerinnen in Deutschland gezeigt.

Auf die Teilnehmerinnen der Tagesfahrt wartet eine interessante Führung durchs Frauenmuseum, im Anschluss geht’s zur Stadtrundfahrt durch die mehr als 2000 Jahre alte Bundesstadt Bonn. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen, sich der Tagesfahrt nach Bonn anzuschließen. Derzeit gibt es die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Im Kostenbeitrag in Höhe von 26 Euro sind Busfahrt, Museumseintritt (inklusive Führung) und Stadtrundfahrt enthalten. Anmeldungen nimmt Jasmin Reichmann unter Telefon 02738 603-238 oder per E-Mail an j.reichmann@netphen.de entgegen.