Seiteninhalt

Konzert der Musikkapelle Irmgarteichen - »25 Jahre Dirigent Volker Ermert«

Datum:

21.05.2022

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Pfarrkirche St. Cäcilia in Irmgarteichen

Termin exportieren

Volker Ermert wird im Konzert für 25 Jahre Dirigententätigkeit vom Volksmusikerbund NRW geehrt.

Ermert kommt aus einer Musikerfamilie. Sein Vater Heinrich war über viele Jahrzehnte Tubist in der Musikkapelle Irmgarteichen. Auch seine beiden älteren Brüder musizierten als Saxophonist und Trompeter in dem Musikverein. Mit 8 Jahren begann Volker Ermert mit dem Orgelspiel. Als Gymnasiast war er Mitbegründer der Bläsergruppe des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium in Siegen. Mit 14 Jahren folgte er seinem Vater als Tubist in die Musikkapelle Irmgarteichen.

Neue Wege

Neben seinen musikalischen Aktivitäten engagierte er sich auch in der Folgezeit als Vorstandsmitglied für seinen Verein. 1993 wurde Ermert Jugendleiter der Musikkapelle Irmgarteichen. In dieser Zeit übernahm er auch die Leitung des Jugendorchesters. Bis zu 27 Musiker konzertierten damals unter seiner Leitung. In dieser Zeit nahm er Unterricht bei dem ehemaligen Leiter der Südwestfälischen Philharmonie, Herrn Rolf Agop, in Dirigat und musikalischer Aufführungspraxis. Im Herbst 1996 wurde Volker Ermert Dirigent der Musikkapelle Irmgarteichen. Sofort ging er neue Wege im Bereich Konzertvorbereitung des Orchesters. Er wurde Initiator des ersten Probewochenendes im Jahre 1998 in Oberhundem. In der Folgezeit wurde diese Art von Konzertvorbereitungen quasi zur Normalität in seinem Musikverein.

Ein Höhepunkt folgt dem nächsten

Erster Höhepunkt seiner Dirigentenlaufbahn wurde das Konzert zum 80-jährigen Vereinsjubiläum im Jahre 1998. Es folgten sehr zahlreiche Konzerte und Auftritte, die auch schon mal außerhalb des Kreises Siegen-Wittgenstein stattfanden. So gestaltet die Musikapelle Irmgarteichen alle 2 Jahre musikalisch das Schützenfest in Kamen.

Der absolute Höhepunkt seiner Dirigententätigkeit war sicherlich das Jubiläumsjahr 2018, in dem die Musikkapelle Irmgarteichen ihr 100-jähriges Vereinsjubiläum feierte, mit Konzert und Festmesse. Über allem stand aber die Inszenierung von „Händels Feuerwerksmusik“, ausgeführt von den Musikkapellen Irmgarteichen und Walpersdorf. Ein sehr großes Feuerwerk wurde von Feuerwerker Thomas Fischer exakt synchron zur Musik gestartet. Unterstützt wurde die Inszenierung vom Spielmannszug „1950 Dreis-Tiefenbach“, sowie zahlreichen Feuerwehren und Schützen. Zur sehr stimmungsvollen Jubiläumsparty hatte Ermert zu den Liedern der Partyband „Die Paten“ Arrangements für ca. 80 Blasmusiker geschrieben, die den ganzen Abend hinweg auf den Tischen musizierten. Musiker, Schützen, Feuerwehren und Sänger, die als befreundete Vereine zum Festabend aus dem Siegerland und aus Wittgenstein gekommen waren, hatten extremen Spaß. Soviel Stimmung gab es in Irmgarteichen noch nie, war die Meinung vieler Anwesenden.

Ausblick

Und mit viel Stimmung geht es auch in den Saisonauftakt 2022, der mit Volker Ermert und der Musikkapelle Irmgarteichen am Pfingstmontag bei der Feuerwehr in Girkhausen stattfindet.