Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
20.06.2018

Neue Toilettenanlage für Grundschule Netphen - Standort Niedernetphen

Nicht nur die Kinder, auch Rektorin Annette Kramps und das Schulpersonal freuen sich über die neue Toilettenanlage an der Grundschule Netphen - Standort Niedernetphen, die am 19.06.2018 zusammen mit Bürgermeister Paul Wagener, Thorsten Vitt, Fachbereichsleiter Schulen und Soziales, und Christian Vogt vom Bereich Liegenschaften und Immobilienservice eingeweiht wurden. Eingeleitet wurde die Übergabe mit einer gemeinsamen Lesestunde, nach der sich die Grundschüler einig waren: „im Gegensatz zu Tieren brauchen wir Menschen eine Toilette“, aber „unsere hier waren nicht mehr schön und sauber“. Umso freudiger ging es dann zur Besichtigung der neuen Toilettenanlage. Vor der Tür übergab Bürgermeister Wagener den Kindern symbolisch einen großen Schlüssel, die daraufhin begeistert die neuen Räumlichkeiten begutachteten.


Die Baumaßnahmen zur Toilettensanierung wurden mit den Mitteln aus dem Programm „Gute Schule 2020“ finanziert. „Aufgrund einer schwierigen Altbausubstanz mussten noch zusätzliche Bauarbeiten durchgeführt werden“, erläuterte Stadtarchitekt Christian Vogt. Insgesamt wurde circa 4,5 Monate – von Februar bis Juni – gebaut und saniert. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf circa 63.000 €. Die neue Toilettenanlage hat einige Vorzüge, so werden beispielsweise die Urinale elektronisch gespült und es stehen elektronische Handtrockner für die Kinder zur Verfügung. Auch der Eingangsbereich der Toiletten wurde saniert. Für diese Arbeiten standen Mittel aus dem Haushalt 2018 zur Verfügung; die Kosten belaufen sich hier auf circa 15.000 €.


Die Nutzung der neuen Toilettenanlage solle laut Rektorin Annette Kramps für die Pausen vorbehalten werden. Denn in den Pausen sei Lehrpersonal zur Aufsicht auf dem Schulhof unterwegs, um möglichem Vandalismus vorzubeugen, „damit auch alle lange etwas von den schönen und sauberen Toiletten haben“, so Schulleiterin Kramps. In den Sommerferien soll die nächste Sanierung in der Grundschule Netphen - Standort Obernetphen angegangen werden. Außerdem sollen die Sanierungsarbeiten in Eckmannshausen noch in diesem Jahr begonnen werden.

WC-Anlage GS Niedernetphen
WC-Anlage GS Netphen - Standort Niedernetphen