Seiteninhalt
05.11.2019

Stadt Netphen möchte auch 2020 wieder Brennholz vergeben

Auch im Jahr 2020 beabsichtigt die Stadt Netphen, Brennholz abzugeben. Dazu können sich Brennholzinteressenten bei der Stadtverwaltung Netphen melden.

Zur Anmeldung sind u.a. folgende Hinweise zu beachten:

  1. Interessenten dürfen keine eigenen Anteile an einer Waldgenossenschaft haben bzw. dürfen keinen eigenen Waldbesitz haben. Außerdem müssen sie ihren Wohnsitz im Stadtgebiet Netphen haben,
  2. es können maximal 10 m³/r angemeldet werden,
  3. eine Zuteilung ist als sogenannter „stehender Hauberg“ oder als bereits aufgearbeitetes Holz und im ganzen Stadtgebiet möglich.

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Borkenkäferbefall steht derzeit noch nicht endgültig fest, welche Mengen Laubholz bzw. Nadelholz angeboten werden können.

Bei der Aufarbeitung wird die Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen (u.a. Anlegen von Schutzkleidung bzw. Ausbildung an der Motorsäge) vorausgesetzt.

Eine Anmeldung ist bis zum 30.12.2019 möglich.

Der entsprechende Anmeldevordruck ist bei der Stadtverwaltung Netphen erhältlich oder kann unter diesem Link herunterladen werden. Auf diesem sind alle Regelungen zur Vergabe aufgeführt.

Zur Zuteilung: Aktuell steht noch nicht fest, wieviel Brennholz abgegeben werden kann. Sollte die gewünschte Holzmenge insgesamt größer sein, als die zur Verfügung stehende Menge, erfolgt die Zuteilung per Losentscheid.

Weitere Info bei der Stadtverwaltung Netphen unter 02738 603-160.