Seiteninhalt
22.07.2022

Schützenverein "Zur Sandhelle" Brauersdorf krönt neue Majestäten

In Brauersdorf fand vom 16.06. bis 20.06.2022 das traditionelle Schützenfest statt. 

Am Donnerstag begannen die Feierlichkeiten mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal. Dann gab es auch schon das erste lang ersehnte Highlight! Beim Vogelschießen mit Königs-, Jedermanns-, Jugend-, Schüler- und Knüppelvogel am Schützenplatz unterhalb des Talsperrendamms, schauten alle Besucherinnen und Besucher ganz gespannt, bei wem der Vogel fiel. Ehrenschüsse gaben der amtierende König Karl-Heinz Werthenbach, das älteste anwesende Ehrenmitglied Hans Kölsch, Bürgermeister Paul Wagener, Ortsbürgermeister Helmut Büdenbender, sowie Heike Werthenbach mit den Kindern Pia und Lars, stellvertretend für den im November 2021 plötzlich und unerwartet verstorbenen, amtierenden Kaiser Michael Werthenbach, ab. 

Die Ergebnisse des Vorgelschießens in Brauersdorf © Schützenverein "Zur Sandhelle" Brauersdorf e.V.
Die Ergebnisse des Vorgelschießens in Brauersdorf © Schützenverein "Zur Sandhelle" Brauersdorf e.V.

Neue Majestäten gekrönt

Das neue Königspaar 2022 wurden Steffen und Svenja Jaschke. Der Kaiserschuss gelang Daniel Werthenbach, der seine Frau Nadine Werthenbach freudig zur Kaiserin krönte.

Die neuen Majestäten © Schützenverein "Zur Sandhelle" Brauersdorf e.V.
Die neuen Majestäten © Schützenverein "Zur Sandhelle" Brauersdorf e.V.

Bayrischer Abend in Brauersdorf

Freitag luden die Schützen zu einem gemütlichen Festabend ein. In diesem Jahr stand alles unter dem Motto "bayrischer Abend", denn es wurde Leberkäs, Weißwurst, Obazda und Brezeln neben fassfrischem Krombacher Weizen und Pils gereicht. Samstag ging das Spektakel mit der "Sandheller Nacht" weiter, auf der die beliebte Coverband „EVE“ ein wahres Feuerwerk für die Ohren lieferte. Es wird ein buntes Programm an Coversongs gespielt. Mit Schlager, Rock und Volksfeststimmung wurde dem Publikum eingeheizt. 

Als krönender Abschluss fand am Sonntag der große Festzug durch Brauersdorf mit den Schützen und Majestäten der Nachbarvereine statt. Für die passende Marschmusik sorgt der Spielmannszug "St. Josef" Dreis-Tiefenbach sowie die Musikkapelle Irmgarteichen. 

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

Jubiläen 25 Jahre Mitgliedschaft

-       Franz-Josef Born

-       Dieter Kämpfer

-       Martin Schmidt

-       Ingo Stötzel

-       Christoph Schäfer

-       Steffen Jaschke

-       Gerald Steger

-       Martin Wagener

-       Markus Zöller

Jubiläen 40 Jahre Mitgliedschaft

-       Phillipp Groos

-       Johannes Werthenbach

-       Beatrix Bruch-Wibel

-       Rita Kölsch

-       Annelie Groos

-       Ingeborg Weth

-       Rosemarie Jüngst

-       Hermann Stephan

Jubiläen 50 Jahre Mitgliedschaft

-       Magret Naundorf

-       Tomé Petrovski

-       Anni Schmallenbach

-       Ruth Günther

Jubiläen 60 Jahre Mitgliedschaft

-       Erwin Naundorf

-       Claus Eifler

-       Otto Schmallenbach

Vereinsauszeichnung für besondere Verdienste

-       Andreas Werthenbach

-       Martin Kühn

-       Daniel Michel

Goldene Ehrennadel des WSB

-       Steffen Jaschke

Am Montag ließ der Schützenverein das gelungene Festwochenende beim Frühschoppen mit Erbsensuppenessen ausklingen.