Seiteninhalt
07.02.2020

Preisauslobung der Stiftung "Kleines Bürgerhaus"

Die Stiftung „Kleines Bürgerhaus“ wird auch im Jahr 2020 wieder den Preis „scheinbar unscheinbar“ verleihen.

Der mit 10.000 € dotierte Preis wird an Privateigentümer*innen oder Vereine verliehen, die ein wegweisendes Konzept zur Rettung, Nutzung oder Dokumentation eines „Kleinen Bürgerhauses“ entwickelt haben.

Der Bautyp „Kleines Bürgerhaus“ vermittelt wie kein zweiter die Alltagskultur vergangener Generationen in unseren Städten und Gemeinden. Er macht einen bedeutenden Teil des historischen Baubestandes aus, ist aber aufgrund seiner scheinbaren Unscheinbarkeit, oftmals trotz Denkmalschutz, vom Verschwinden bedroht. Dieser Gefahr will die Stiftung „Kleines Bürgerhaus“, eine Treuhandstiftung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, mit dem Preis entgegenwirken.

Bewerbungen um den Preis sind bis zum 15. März 2020 möglich.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf beigefügter Ausschreibung: