Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
18.07.2018

Neuer Name und neues Logo für die evangelische KiTa Netphen

Nicht nur die Kinder, sondern auch das Kita-Personal, der Träger der Kita und alle anwesenden Gäste freuten sich über den neuen Namen und das neue Logo der Kindertagesstätte in Netphen, das am 16.07.2018 zusammen mit Bürgermeister Paul Wagener, Pfarrer Lothar Schulte und Nina Stahl vom Kita-Träger EKiKs eingeweiht wurde.

Die Planung für die Neugestaltung der ev. Kita in Netphen begann bereits 2014 mit dem Betreuungsausbau auf Kinder unter drei Jahren. Am 16.07. erfolgte nun die Enthüllung des neuen Logos, sowie die Einweihung des neuen Namens „Kita Pusteblume“.

Mit einem Eröffnungstanz, sowie einem Gedicht begrüßten die Kinder die anwesenden Gäste. Es folgte eine Ansprache von Pfarrer Schulte, in welcher er verdeutlichte, für was eine Pusteblume steht: „Wenn man eine die Samen einer Pusteblume fliegen lässt, kann man diese nur schwer wieder einfangen und man weiß nie genau, wo es sie hintreibt“, verdeutlichte er. „Genauso ist das mit euch Kindern. Auch Ihr werdet eines Tages diese Kita verlassen und wir können heute noch nicht wissen, was dann mit euch passiert.“

Es folgte die Rede  von Bürgermeister Paul Wagener, in welcher er auf die tiefe Verwurzelung einer Pusteblume einging: „Genauso, wie eine Pusteblume tiefe Wurzeln in den Boden schlägt, sind auch eure Wurzeln in dieser Kita tief und stark. Ich hoffe, dass Ihr hier noch viel Freude und Spaß haben werdet.“

Für die drei Gruppen der Kita ändern sich in Zukunft ebenfalls die Namen, ganz im Sinne der kompletten Neugestaltung. Aus der ehemals „roten Gruppe“ wird somit jetzt die „Regenbogenwichtel Gruppe“, die vormals „gelbe Gruppe“ wird zur „Sonnenwichtel Gruppe“ und die „blaue Gruppe“ wird umbenannt in die „Wiesenwichtel Gruppe“.

Schlussendlich endete der offizielle Teil dieses besonderen Tages mit der Enthüllung des neuen Logos der Kita durch zwei Mitarbeiterinnen und einem gemeinsamen Anstoßen bei alkoholfreiem Sekt und Orangensaft für die Kinder.