Hilfsnavigation

Keltenweg Blick auf Alte Burg
© Friedrich Lück 
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Sprache

Veranstaltungskalender

< November 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
44     01 02 03 04 05
45 06 07 08 09 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30      

Netpher Dialog - "Start der IKEK-Projektumsetzung"

21.11.2017
18:00 Uhr
Bernd Kühn
Marktplatz
DE - 57250  Netphen
Auf Karte anzeigen

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

 

Netpher Dialog

Im Juli 2017 wurde das integrierte Entwicklungskonzept (IKEK) der Stadt Netphen für den Förderzeitraum von fünf Jahren anerkannt. Jetzt nach der Sommerpause geht es um die Frage, welche Projekte wie umgesetzt werden sollen.

Im Konzept wurde ein möglicher Fahrplan (siehe Anlagen) fixiert, der nun im Zusammenwirken zwischen der Verwaltung und den Akteuren aus den Ortschaften mit Leben gefüllt werden muss.

Dies wollen wir bei einem ersten Treffen angehen:
Im Rahmen des Netpher Dialogs soll am Dienstag, den 21.11.2017 ab 18:00 Uhr in „Wickels Hus am Maart“ die Weichenstellung für das kommende Jahr für ausgewählte Projekte (siehe Anlage) erarbeitet und diskutiert werden.

Der Lenkungskreis hat sich um Vorfeld Gedanken gemacht und eine Priorisierung festgelegt. Darauf basierend sollen an dem Abend folgende Projekte weiter konkretisiert und Umsetzungsteams gebildet werden:

  • Einheitliche Beschilderung in und um Netphen (Leitprojekte 4 und 9 u. a. zu den Themen Hausnamen, touristische Attraktionen, Versunkene Dörfer, historische Dorfmitten, Bergbau)
  • Mobilität: Fahrradplan und –netzt (Leitprojekt 2)
  • Schaffen und Weiterentwickeln von identitätsstiftenden und charakteristischen Dorfplätzen und Ortsmitten (LP4)


Des Weiteren wird es Informationen zu dem bereits gestarteten Projekt „Wasserburg Hainchen“ und erste Umsetzungsideen für das Teilprojekt „Bänke für Mitfahrer“ und eine mögliche weitere Vorgehensweise zum Jugendprojekt geben.

Die Moderation des Abends übernimmt Frau Steimel vom Büro regioTrend aus Gießen, die auch den IKEK-Prozess hier in Netphen begleitet und das Konzept zusammengestellt hat.

Zielsetzung war und ist es, das Netpherland weiterzuentwickeln und Impulse für die Zukunftsfähigkeit unserer 21 Dörfer zu setzen. Wir hoffen, Sie alle zahlreich an dem Abend begrüßen zu können.

Weitere Infos und die Möglichkeit zum Konzeptdownload erhalten Sie unter www.netphen.de/IKEK.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »