Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
23.02.2018

Wechsel im Umlegungsausschuss der Stadt Netphen

Nach mehr als 45-jähriger Tätigkeit für die Stadt Netphen verabschiedet

In seiner Sitzung am 14.02.2018 hat im Umlegungsausschuss der Stadt Netphen ein vollständiger Wechsel der Sachverständigen stattgefunden.

Der Umlegungsausschuss ist ein von der Verwaltung der Stadt unabhängiges und neutrales Gremium, das im Stadium zwischen Aufstellung des Bebauungsplans für ein Gebiet und vor Erteilung einer Baugenehmigung für den einzelnen Bauherrn tätig ist. Die Grundstücke der Eigentümer im Baugebiet müssen unter Berücksichtigung von Flächen für die Verkehrsführung und Ausgleichsflächen für die Bebauung neu zugeschnitten und verteilt werden. Der Ausschuss ist neben der Vorsitzenden und zwei Vertretern des Rats mit zwei Sachverständigen besetzt.

Nach mehr als 45-jähriger Tätigkeit wurde der frühere Leiter des Katasteramts, Herr Manfred Kohl, als Sachverständiger für die Bewertung von Grundstücken aus dem Umlegungsausschuss verabschiedet. Die Vorsitzende, Frau Rechtsanwältin Carmen Müller, dankte ihm für die kompetente, engagierte und hilfreiche langjährige Mitarbeit und überreichte ihm ein Abschiedsgeschenk. Er habe, so Frau Müller, wesentlich an der Entwicklung der Kommune mitgewirkt.

Zugleich sollte der frühere Leiter des Amts für Agrarordnung, Herr Jürgen Zischek, in dieser Sitzung verabschiedet werden. Er war als vermessungstechnischer Sachverständiger ebenfalls seit über 45 Jahren im Umlegungsausschuss der Stadt tätig.

Nur wenige Tage zuvor war Herr Zischek jedoch plötzlich und unerwartet verstorben. Die Mitglieder des Ausschusses gedachten mit einer Schweigeminute.

Als vom Rat der Stadt Netphen bestellte Nachfolger dieser langjährigen Mitglieder konnten Herr Rainer Beilken und Herr Andreas Peter begrüßt und in der Sitzung vereidigt werden.

Herr Beilken ist Amtsleiter des Bereichs Liegenschaftskataster und Geoinformation sowie Vorsitzender des Gutachterausschusses für die Grundstücksbewertung beim Kreis Siegen-Wittgenstein und übernimmt die Funktion des Sachverständigen für die Bewertung von Grundstücken. Herr Peter ist Regierungsvermessungsdirektor bei der Bezirksregierung Arnsberg und wird als vermessungstechnischer Sachverständiger im Umlegungsausschuss mitwirken. Beide sind damit nicht nur im Umlegungsausschuss, sondern auch in ihrem Beruf und im Amt die Nachfolger der ausgeschiedenen Sachverständigen Manfred Kohl und Jürgen Zischek. Damit wird eine kontinuierliche und qualitativ hochwertige Arbeit im Umlegungsausschuss der Stadt Netphen gewährleistet.

Auch Bürgermeister Paul Wagener dankte Herrn Kohl für das lange Wirken und den Herren Beilken und Peter für die Bereitschaft, im Umlegungsausschuss mitzuarbeiten und damit die städtebauliche Weiterentwicklung Netphens voranzubringen.

Von Links: Bürgermeister Wagener, Herr Peter, Herr Kohl, Herr Beilken und Frau Müller