Seiteninhalt

Lesung "SCHÖNHEIT DES WASSERS" - Crauss

Der Siegener Autor Crauss liest aus seinem beliebten Gedichtband SCHÖNHEIT DES WASSERS. Dieser besteht aus fein gefügten lyrischen Panoramen zu Wolkenphänomenen, Flussläufen, Sümpfen und Steilküsten. Jedes Wort sitzt, und Crauss, der sich spielerisch in allen poetischen Tonlagen bewegt, setzt in diesem Band auf eine filigrane Gebilde sowie elementare Erotik auf engstem Raum.

Die Lesung findet im Rahmen der Kunstausstellung "Wunderwelt Wasser" von J. R. Zimmermann statt in Kooperation mit der VHS Siegen-Wittgenstein

Datum:

14.01.2021

Uhrzeit:

18:00 bis 20:00 Uhr

Ort:

Kleiner Sitzungssaal im Rathaus Netphen

Stadt Netphen - Kultur

Kulturbüro

Amtsstraße 2 + 6
DE-57250 Netphen

Telefon: 02738 603 111
E-Mail: kulturbuero@netphen.de

Ortschaft:

Netphen

Preis:

Vorverkauf: 10 € (Begrenzte Platzanzahl: Wir bitten um Voranmeldung!)

Karte anzeigen Termin exportieren

Crauss – Lesung „SCHÖNHEIT DES WASSERS“

Crauss' Gedichtband SCHÖNHEIT DES WASSERS besteht aus fein gefügten lyrischen Panoramen zu Wolkenphänomenen, Flussläufen, Sümpfen und Steilküsten. Jedes Wort sitzt, und Crauss, der sich spielerisch in allen poetischen Tonlagen bewegt, setzt in diesem Band auf eine filigrane Gebilde sowie elementare Erotik auf engstem Raum. Der Gedichtband wurde begeistert aufgenommen und läuft mittlerweile in der zweite Auflage. Grund genug, das Buch noch einmal konzentriert vorzustellen. Und was wäre ein passenderer Anlass als eine Ausstellung mit Fotografien zum Thema Wasser, dem pathetisch aufbrausenden Urstoff aller Dinge.
Crauss ist Kulturpädagoge und wurde als Dichter Mitte der 1990er Jahre durch neue, produktive Verfahren einer Videoclip-Ästhetik in der Lyrik bekannt. Er wurde mit wichtigen Stipendien gefördert, mit Literaturpreisen ausgezeichnet, seine Dichtung in mehr als zehn Sprachen übersetzt.
Näheres auf www.crauss.de und @die_ewige_enke.