Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
26.02.2018

Kinoreihe "Ohne ALTERSbeschränkung" wird auch in 2018 fortgesetzt

Sie ist längst etabliert, die Filmreihe „ohne ALTERSbeschränkung“, die das Viktoria Filmtheater Dahlbruch zusammen mit den Senioren-Service-Stellen der Städte Hilchenbach und Netphen sowie der Regiestelle Leben im Alter der Universitätsstadt Siegen durchführt. Von März bis November stehen neun erlesene Filme auf dem Programm.

Los geht es am 12. März mit dem Film „Monsieur Pierre geht online“.

Monsieur Pierre geht online (F 2017, 101 Minuten, ab  Jahren) Der 80-jährige Pierre (Pierre Richard) ist Witwer, Griesgram und hasst Veränderungen aller Art. Um den alten Herrn zurück ins Leben zu schubsen, bittet seine Tochter Sylvie den erfolglosen Schriftsteller Alex darum, Pierre mit der fabelhaften Welt des Internets vertraut zu machen. Pierre meckert heftig über das Internet, bis er über ein Dating Portal stolpert. Dank der beruhigenden Anonymität des Internets entdeckt Pierre den Verführer in sich und verabredet sich mit der jungen Flora – jedoch hat er sich bei ihr mit dem Alter und Foto von Alex gemeldet. In der Hauptrolle fl unkert sich der 83jährige Pierre Richard („Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“) als moderner „Cyrano de Bergerac“ durch das Internet. „Haarscharf geschliffene Dialoge und ein wunderbares Ensemble, dem der Spaß anzusehen ist, sorgen für eine herrlich neuzeitliche Komödie der Irrungen.“ (Neue Visionen)

Die weiteren Film-Vorstellungen finden Sie in folgendem Flyer: