Hilfsnavigation

Keltenweg Blick auf Alte Burg
© Friedrich Lück 
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Sprache

Veranstaltungskalender

< November 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
44     01 02 03 04 05
45 06 07 08 09 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30      

Kücükaya-Quartett, Konzert

02.12.2017
20:00 Uhr
Jürgen Korstian
St. Petersplatz
52750 Netphen
Auf Karte anzeigen
Telefon: 02738 2245
Adresse exportieren
Netphen
15.00 €
Abendkasse 18 €
Lothar Groos
Amtsstraße 2 + 6
57250 Netphen

Telefon: 02738-603111
Fax: 02738-6034111
L.groos@netphen.de
www.netphen.de
Kontaktformular
Adresse exportieren

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Das Alte Feuerwehrhaus Netphen ist Ort eines besonderen musikalischen Ereignisses. Unmittelbar und hautnah können Sie zwei berühmte Werke der Streichquartettliteratur, die von Musikern der Philharmonie liebevoll einstudiert worden sind, erleben.


Hyeokchun Gwon und Christine Kolfhaus: Violine
Alice Stakhov: Viola I und Michael Kolfhaus: Violoncello



spielen:
Claude Debussy (1862-1918) Streichquartett op. 10 g-Moll
Edvard Grieg (1843-1907) Streichquartett op. 27 g-Molls

Edvard Griegs 1877/78 komponiertes g-Moll Streichquartett zählt ohne Zweifel zu den bedeutendsten Werken dieser Gattung. Wie aus einer Briefäußerung Griegs hervorgeht, „….das Quartett ist nicht als Trivialität gedacht, sondern ziele auf Weite, Flug der Fantasie und vor allem die Klangfarben der Instrumente…“, standen für ihn Dramatik des Verlaufs und Klanggestaltung im Vordergrund.

Claude Debussy komponierte sein einziges Streichquartett 192, in unmittelbarer zeitlicher Nachbarschaft zum Prélude „à l’Après-midi d’un faune“. Die beiden Stücke wurden stets als Abschluss seines Jugendwerks und als die ersten Meisterwerke des gerade 30-jährigen Komponisten angesehen. Das Quartett „verbindet mit Geschick die unterschiedlichsten Elemente, wie etwa die gregorianische Gamelanmusik, die Stile eines Massenet und Franck, ganz abgesehen von dem Einfluss der russischen Schule.“


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »