Seiteninhalt
12.05.2021

Grundstücksverkauf im Wege eines Bieterverfahrens

Die Stadt Netphen veräußert in Deuz, im Bereich des Einkaufszentrums „Kälberhof“ ein gewerbliches Baugrundstück mit zugeordneter Ausgleichsfläche, hier: Gemarkung Deuz Flur 6, Flurstück 1213 mit 774 m² bzw. Flurstück 1214 mit 186 m² im Bieterverfahren.

Lageplan Kälberhof
Lageplan Kälberhof

Baurechtlich gelten hier die Regelungen der 17. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 3, »Ortsmitte Deuz«, Gemarkung Deuz.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich nicht um ein Vergabeverfahren nach den Vorschriften des GWG, UVgO oder VOB/A handelt.

Der Verkauf des Grundstücks erfolgt im Bieterverfahren zum Höchstgebot.

Das Angebot ist vollständig, bedingungsfrei und vorbehaltsfrei innerhalb der Angebotsfrist einzureichen.

  • vollständig: Das Angebot muss mindestens folgende Angaben enthalten:

- Name und Adresse des Bieters/der Bietergemeinschaft
- ggf. Angabe des bevollmächtigten Vertreters
- Gebot in der Währung Euro
- rechtsgültige Unterschriften
- Angaben über das vorgesehene/geplante Bauvorhaben

  • bedingungsfrei: Das Angebot darf an keinerlei Voraussetzungen geknüpft sein.
  • vorbehaltsfrei: Das Angebot darf keine Einschränkungen enthalten.

Angebote per Fax per Email oder (fern)-mündliche Angebote werden nicht berücksichtigt.

Die Stadt Netphen behält sich vor, jederzeit das Bieterverfahren abzubrechen und das Grundstück nicht zu veräußern. Die Stadt Netphen erstattet keine Kosten für die Beteiligung am Verfahren und/oder die Ausarbeitung von Angeboten. Das gilt auch im Falle der Verfahrenseinstellung durch die Stadt Netphen. Sämtliche Aufwendungen des Bieters/Interessenten aus oder im Zusammenhang mit seiner Beteiligung an dem Verfahren sind durch ihn selbst zu tragen.

Die Stadt Netphen erteilt keinen Maklerauftrag und übernimmt keine Maklerentgelte. Der Erwerber trägt sämtliche Kosten des Vertragsabschlusses und seiner Durchführung einschließlich der Grunderwerbsteuer.

Der Erwerber verpflichtet sich, das Grundstück innerhalb von zwei Jahren vom Tag des Vertragsschlusses angerechnet, mit einem bezugsfertigen Geschäftshaus zu bebauen, andernfalls ist das Grundstück gegen Erstattung des gezahlten Kaufpreises an die Stadt Netphen zurück zu übertragen.

Für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und den Inhalt seiner Angaben zum Verkaufsgegenstand leistet die Stadt Netphen keine Gewähr, ebenso wenig für die Richtigkeit der beigefügten Unterlagen (wie z. B. Maßstabstreue).

Die Angebote sind in einem verschlossenen Umschlag mit der gut sichtbaren Aufschrift:

Achtung nicht öffnen! Kaufangebot Kälberhof Deuz -Fristablauf 31.05.2021-

an die

Stadt Netphen, Liegenschaftsmanagement, Amtsstraße 2 + 6, 57250 Netphen

zu senden.

Das Mindestgebot liegt bei 100.000,00 €.