Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Sprache
28.04.2017

Hilfe für Familie Spies auch aus dem Rathaus Netphen

In der Nacht vom 21. auf den 22. April 2017 fielen die Stallungen des Landwirts Manfred Spies aus Obernetphen einem Brand zum Opfer. Das Feuer griff auch auf das Wohnhaus über und machte es unbewohnbar. Auch zahlreiche Tiere verendeten in dem Flammenmeer. Familie Spies steht quasi vor dem Nichts.

Hilfe für die Geschädigten kam auch aus dem Netphener Rathaus. Bürgermeister Paul Wagener, der sich bereits am Tag nach dem Unglück vor Ort ein Bild von den Ausmaßen des verheerenden Brandes gemacht hatte und in ständigem Kontakt zu Manfred Spies steht, übergab diesem am 27.04.2017 im Rathaus einen Umschlag mit einem Geldbetrag. Das Geld kommt aus dem Netphener Familienförderfonds und soll helfen, die Notlage zu lindern. Weitere Beträge sollen folgen.

Manfred Spies zeigte sich im gemeinsamen Gespräch sichtlich ergriffen von der Welle der Hilfsbereitschaft, die ihn und seine Familie bisher erreicht hat. Er dankte der Stadt Netphen herzlich für die Unterstützung.

Manfred Spieß und Bürgermeister Paul Wagener