Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
12.06.2018

Fünfte Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Netphen

Bewerbungsfrist läuft bis zum 08.07.2018

Viele Menschen engagieren sich, beispielsweise in Vereinen, Organisationen, Institutionen oder im Wege der Nachbarschaftshilfe, ehrenamtlich in unserer Stadt. Ehrenamtliches bzw. bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft und verdient sowohl Respekt als auch Anerkennung.

Bereits seit dem Jahr 2014 vergibt die Stadt Netphen einen Ehrenamtspreis, welcher mit 2.000 € dotiert ist und auf bis zu drei Personen aufgeteilt werden kann. Jeder Preisträger erhält außerdem eine Ehrennadel und eine Urkunde.

Die Stadt Netphen möchte mit dem Ehrenamtspreis das ehrenamtliche Engagement und die außergewöhnliche Einsatzbereitschaft eines Einzelnen würdigen und wertschätzen. Für den Preis können nur Personen vorgeschlagen werden, die einer ehrenamtlichen Tätigkeit in ihrer Freizeit unentgeltlich nachkommen. Selbstvorschläge sind nicht möglich, auch nicht solche von Ehegatten oder Familienmitgliedern. Pro Verein/Institution kann jährlich nur eine Person geehrt werden.

Die Vorschläge/Bewerbungen sind schriftlich und mit Begründung (Beginn, Art und Umfang des Engagements, ggf. Besonderheiten) bis zum 08.07.2018 beim Bürgermeister der Stadt Netphen, Amtsstraße 2 + 6, 57250 Netphen einzureichen. Für eventuelle Rückfragen vermerken Sie bitte auch Ihre eigenen Kontaktdaten auf dem Vorschlag.

Über die Preisvergabe entscheidet der Hauptausschuss.             

Hinweis: Die bereits in den Vorjahren eingereichten Bewerbungen verbleiben im „Bewerbungspool“ und haben in diesem Jahr erneut die Chance auf den Ehrenamtspreis.