Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
25.02.2019

Erwachsenensportlerehrung 2019

Auch in diesem Jahr lud der Stadtsportverband (SSV) wieder ein, die besten Einzelsportler und Mannschaften auszuzeichnen. Die Erwachsenensportlerehrung fand am 22.02.2019 im vollbesetzten Ratssaal der Stadt Netphen statt. 

Der erste Vorsitzende des SSV, Hans Joachim Werthenbach leitete den Abend mit einem Grußwort ein. Es sei toll, dass so viele Sportlerinnen und Sportler in Netpher Vereinen erfolgreich aktiv seien und etwas Besonderes für sich und die Stadt erreichen. Wie immer sei die Entscheidung nicht leicht gefallen. 

Gemeinsam mit Marc Seelbach, Vorsitzender des Ausschusses für Jugend, Sport und Soziales und unter der Moderation von Hans-Jürgen Stangier, erster Vorsitzender des TuS Deuz, bekamen alle vorgeschlagenen Sportlerinnen und Sportler sowohl in der Einzel- als auch Mannschaftswertung eine Urkunde und eine Medaille für ihre hervorragenden sportlichen Erfolge überreicht. Die Ehrungen reichten von Leichtathletik, Sportkegeln, Eistanz und Duathlon über Triathlon, Schießsport, Kunstturnen und Laufen bis hin zu Tischtennis, Handball, Tennis und Fußball. 

Erwachsenensportlerehrung 2019

Zur Sportlerin des Jahres wurde Dr. Nina-Caprice Löhr gewählt. Die Läuferin des Turn- und Sportverein Deuz e.V. (TuS Deuz) sicherte sich den dritten Platz bei den Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften im Halbmarathon, W35 und ist Deutsche Marathonmeisterin, W35. 

Sportler des Jahres ist Sebastian Bock von der Siegrländer Kunstturn-Vereinigung e.V. (SKV). Der Kunstturner belegte den 13. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Kür-6-Kampf, den sechsten Platz bei den Deutschen Meisterschaften am Reck und den zweiten Platz bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften am Pferd. Er ist NRW-Meister, Deutscher Hochschulmeister im Kür-6-Kampf, Deutscher Hochschulmeister an den Ringen, Deutscher Hochschulmeister am Barren und Deutscher Hochschulmeister am Reck. 

Zur Frauenmannschaft des Jahres wurde die Damenmannschaft Cross-Duathlon des TVE Netphen gewählt, bestehend aus Katrin Hartmann, Jana Saßmannshausen und Miriam Jupe. Gemeinsam wurden sie Deutscher Meister.

Männermannschaft des Jahres ist die Läufer-Herrenmannschaft Team M35 des TuS Deuz, bestehend aus Rainer Bonn, Viktor Horch, Lutz Hellmann und Tobias Schmechel. Sie wurden Deutscher Marathonmeister und Deutscher Meister über 10 Kilometer Straße. 

Erwachsenensportlerehrung 2019

Geehrt für ihr Engagement in der Vereinsarbeit wurden Sabine Hollitzer-Müller, Dieter Sack und Alexander Henkl vom Schützenverein 1934 e.V. Herzhausen und Silvia Reuber vom Schützenverein Sohlbach 1952 e.V. Aus dem TVE Dreis-Tiefenbach wurden Brigitte Dickel und Hans Katzberg für ihr jeweils 10. Sportabzeichen in Gold geehrt, Hans-Jörg Zimmermann für sein 30. Sportabzeichen in Gold.