Seiteninhalt
28.09.2020

Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen am 29.10.2020

Endlich ist es soweit und das Familienbüro der Stadt Netphen bietet in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst wieder Erste-Hilfe-Kurse bei Kindernotfällen an. Allerdings mit der Auflage, dass unter der zum Zeitpunkt des Kurses geltenden Corona-Schutz-Verordnung, diese Veranstaltung auch durchgeführt werden kann.

Oftmals sind bei kindlichen „Expeditionen“ Unfälle vorprogrammiert. Wie aber reagiere ich, wenn es dazu kommt? Gerade bei Kindernotfällen sind Eltern oft unsicher und wissen nicht, was im Ernstfall zu tun ist.

In dem Kurs wird hierzu praktisches Wissen vermittelt, damit Eltern in Notfallsituationen Ruhe bewahren und im entscheidenden Augenblick das Richtige für ihr Kind tun.

Die erste Kurs findet am
Donnerstag, den 29. Oktober 2020, in der Zeit von 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr
im Ratssaal des Netphener Rathauses statt.

Die Kursgebühr beträgt 10 €. Für Inhaber der NetpherFamilienkarte entfallen die Kursgebühren.

Folgende Themen werden behandelt:

- Unfallprävention
- Wie erkenne ich eine Notfallsituation bei Säuglingen und Kleinkindern
- Maßnahmen bei Verbrennungen, Vergiftungen und Knochenbrüchen
- Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit und Atemstörungen
- Pseudokrupp, Asthma und Allergien

Anmeldungen nimmt das Familienbüro der Stadt Netphen, Frau Mechthild Klinge, unter der Telefon-Nr. 02738 603-148, oder per Mail an m.klinge@netphen.de, entgegen.