Seiteninhalt
15.07.2021

Drahtseil der Seilrutsche auf Spielplatz angesägt - Polizei ermittelt

Am Montagnachmittag (12.07.2021) ist auf einem Spielplatz in Eschenbach im Bereich der Billenbachstraße das Drahtseil einer Seilrutsche gerissen. Ein 6-jähriger Junge, welcher zu diesem Zeitpunkt das Spielgerät benutzte, stürzte und kam glücklicherweise ohne größere Blessuren davon.

Bei der Nachschau durch den Betriebshof der Stadt Netphen ergab sich der Verdacht, dass das Drahtseil manipuliert gewesen sein könnte. Eine weitergehende Überprüfung durch eine Fachfirma erhärtete diesen Verdacht. Demnach ist es wahrscheinlich, dass das Seil angesägt wurde.

Letztmalig wurden der Spielplatz und auch das Spielgerät durch die Stadt am 08.07.2021 auf die Funktionsfähigkeit der Geräte überprüft. Hier war die Seilrutsche noch intakt. Die Stadt Netphen erstatte daher Anzeige gegen Unbekannt.

Die Kriminalpolizei in Kreuztal hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise unter der Rufnummer 02732 / 909 - 0.

Quelle: Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein