Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
24.05.2018

Bürgermeister Paul Wagener übergibt Förderbescheid an den TuS Unglinghausen

Die Stadt spendet mit Unterstützung der Sparkasse Siegen jedes Jahr einen gewissen Betrag für die unterschiedlichsten Projekte und Ideen (z.B. zu den Themen Kultur, Sport, Bildung). Ein Regelwerk über die Vergabe hat der Stadtrat 2014 geschaffen. Initiativen und Vereine können, auf dieses Verfahren gestützt, Projekte erarbeiten und bei der Stadt hierfür eine Förderung beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der Hauptausschuss. Die Eigenbeteiligung beträgt 30 Prozent.

Bürgermeister Paul Wagener übergab am 18.05.2018 im Rathaus Netphen einen Förderbescheid an den TuS Unglinghausen.  Die Fördermittel sollen für diverse Instandsetzungsmaßnahmen am Sportheim in Unglinghausen eingesetzt werden. Die Kosten der Maßnahme betragen insgesamt 3.026,13 €. Paul Wagener übergab diesbezüglich einen Förderbescheid in der Höhe von 2.118 € an Friedemann Diehl.

Übergabe Förderbescheid TuS Unglinghausen
Übergabe Förderbescheid TuS Unglinghausen

Der Turn- und Sportverein Unglinghausen 1961 e.V. ist Mitglied des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen, des Westfälischen Turnerbundes und des Westfälischen Tennisverbandes. Der gemeinnützige Verein hat sich die Erhaltung und Steigerung der körperlichen Fitness, den Ausbau und die Erweiterung der Sportanlage Unglinghausen sowie die Förderung der Gemeinschaft, insbesondere von Kindern und Jugendlichen zum Ziel gesetzt. Die jetzt übergebenen Fördermittel sollen verwenden werden, um in Teilbereichen des Sportheims umfangreiche Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten durchzuführen. Unter anderem betreffen diese notwendigen Arbeiten die Umkleidekabine, den großen Aufenthaltsraum, die Küche, die Toiletten und einige Teilbereiche der Außenwände am alten massiven Gebäudeteil, an welchem witterungsbedingt an mehreren Stellen der Putz abgeplatzt ist.