Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Sprache
27.11.2017

Bürgermeister Paul Wagener übergibt Förderbescheid an TC 71 Netphen

Die Stadt spendet mit Unterstützung der Sparkasse Siegen jedes Jahr einen gewissen Betrag für die unterschiedlichsten Projekte und Ideen (z.B. zu den Themen Kultur, Sport, Bildung). Ein Regelwerk über die Vergabe hat der Stadtrat 2014 geschaffen. Initiativen und Vereine können, auf dieses Verfahren gestützt, Projekte erarbeiten und bei der Stadt hierfür eine Förderung beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der Hauptausschuss. Die Eigenbeteiligung beträgt 30 Prozent.

Über Fördermittel kann sich auch der Tennisclub Netphen freuen. Bürgermeister Paul Wagener übergab den Förderbescheid über 12.000 € am 10.11.2017 im Vereinsheim in Obernetphen an den ersten Vorsitzenden Timo Brey. Der TC 71 Netphen erhält den maximalen Förderbetrag für die Sanierung des Platzes Nr. 3. Die Gesamtsumme für die erforderliche Grundsanierung beläuft sich auf 18.629,93 €.

Der Tennisclub TC 71 befindet sich mit neuem Vorstand erfreulicherweise im Aufwind, was die steigenden Mitgliederzahlen belegen. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, ist die optimale Bespielbarkeit aller vorhandenen Außenplätze sehr wichtig. Der Tennisverein Netphen ist bestrebt, den weißen Sport wieder aufleben zu lassen und freut sich über jedes neue Mitglied. Für die Zukunft sind Schnuppertage, Kooperationen mit Netpher Schulen, aber auch tennisfremde Events wie Dartturniere auf der Vereinsanlage geplant. Besonderen Fokus will der Verein auf die Nachwuchsförderung legen.

Pers. Foto von li. nach re.: Heiko Stötzel (2. Vorsitzender), Timo Brey (1. Vorsitzender), Bürgermeister Paul Wagener, Dr. Aik Schultze (Geschäftsführer)