Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Rathaus
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Logo Stadt Netphen - staatlich anerkannter Erholungsort
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
10.04.2018

10 Jahre „VergissMeinNicht Netphen e.V.“
- Benefizkonzert zum Jubiläum -

Der Verein „VergissMeinNicht Netphen e.V.“ feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Vereinsbestehen. Seit der Vereinsgründung am 30. Januar 2008 hat sich enorm viel getan, aber auch verändert.

Logo VergissMeinNicht e. V.

Heute entlasten 38 Mitarbeiterinnen, Familien und Angehörige von an Demenz erkrankte Menschen innerhalb der Stadt Netphen.

Die Angebote des Vereins erstrecken sich über die häusliche Betreuung, der Hilfen im Haushalt und der Nachtbetreuung. Auch Familienpflege steht im Angebot. Ein Teil der Klienten trifft sich zweimal wöchentlich in der Betreuungsgruppe im Treffpunkt VergissMeinNicht an der Brauersdorfer Straße 60.

Für die Erhaltung der körperlichen Fitness gibt es das Angebot „Wir tanzen wieder“.

Fragen und Bedürfnisse von Angehörigen zur Pflege und zum Umgang mit Demenzkranken werden in der Angehörigengruppe der Alzheimer Gesellschaft Siegen verarbeitet.

Weitere Informationen sind über das Treffpunkt-Büro (Einsatzleitung), montags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr, dienstags von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr und donnerstags von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr und von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr (Telefon: 02738 – 6888229), sowie über die Hompage des Vereins www.vergissmeinnicht-netphen.de erhältlich.

Der Verein ist selbstlos tätig und ein großer Mosaikstein in der Seniorenbetreuung der Stadt Netphen. Der Vorstand des Vereins arbeitet ehrenamtlich und organisiert sämtliche Belange und Angebote des Vereins.

Wir sind Verbundpartner im gemeindenahen Verbund "Atempause", Entlastungsdienst für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind durch professionelle Schulungen und Fortbildungen in theoretischer und praktischer Hinsicht qualifiziert.

Der Verein wird in all seinen Bemühungen von der Senioren-Service-Stelle im Rathaus unterstützt. Bei den zuständigen Pflegekassen können im Rahmen der "zusätzlichen Betreuungsleistungen" finanzielle Hilfen geltend gemacht werden. Diese Leistungen müssen bei der Pflegekasse beantragt werden. Hier stehen die Pflegekassen selbst sowie die Einsatzleitung von "VergissMeinNicht" hilfreich und beratend zur Verfügung.

Zur Finanzierung sind Spendenbeiträge ein lebenswichtiger Baustein um die Angebote aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grunde sind eingehende Spenden immer herzlich willkommen. Die Vereinsmitglieder helfen dabei durch ihre Mitgliedsbeiträge.

Benefizkonzert zum Jubiläumsjahr

Ein Benefizkonzert wird das Jubiläumsjahr einläuten. Weitere Events mit Vorträgen und dem seit Jahren sehr beliebten Walderlebnistag werden folgen.

Zur Gestaltung des Benefizkonzertes am Sonntag, den 22. April 2018 haben sich spontan einige Netphener Vereine bereit erklärt. Dafür ganz, ganz herzlichen Dank. Die Moderation wird der Pressewart und Mitorganisator Dieter Bruch übernehmen. Die Bewirtung während der Konzertpause erfolgt durch Sänger des Männerchores im Netphener Gesangverein. Der Eintritt ist frei. Nach Konzertende wird am Ausgang um eine Spende gebeten. Der Reinerlös wird ausnahmslos den vielfältigen Aufgaben des Vereins zugutekommen.

Konzertprogramm Benefizkonzert VergissMeinNicht

 

Text: D. Bruch für VergissMeinNicht e.V.