Seiteninhalt

Informationen zum Rathausbesuch

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens gilt für den Zutritt des Rathauses, in der Amtsstraße 2+6 in Netphen, ab Montag, den 6. Dezember, auch für Besucherinnen und Besucher die 3G-Regel. Der Zutritt zum Rathaus ist ausschließlich über den Haupteingang möglich. Ein entsprechender Nachweis über eine vollständige Impfung, Genesung oder einen tagesaktuellen negativen Coronatest sowie ein Ausweisdokument müssen am Haupteingang vorgelegt werden. Selbsttests werden nicht anerkannt.

„Die neue Regelung dient zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für die Bürgerinnen und Bürger, die sich im Rathaus aufhalten“, so Bürgermeister Paul Wagener.

Das Rathaus ist zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Dennoch werden Bürgerinnen und Bürger gebeten, vorab zu prüfen, ob ihre Anliegen auch telefonisch, per E-Mail oder online erledigt werden können.

Das Bürgerbüro bleibt vorerst samstags geschlossen.

Das Tragen einer FFP2-Maske im Rathaus ist verpflichtend.