Seiteninhalt
01.02.2019

Senioren-Kinoreihe „ohne ALTERSbeschränkung“ startet im März in die neue Saison

Sie ist längst etabliert, die Filmreihe „ohne ALTERSbeschränkung“, die das Viktoria Filmtheater Dahlbruch zusammen mit den Senioren-Service-Stellen der Städte Hilchenbach und Netphen sowie der Regiestelle Leben im Alter der Universitätsstadt Siegen auch in diesem Jahr wieder anbietet.

Das „Kino-Team“ hat es sich mit der Auswahl der Filme nicht leicht gemacht. Ziel war es, eine ausgewogene Mischung zu schaffen und die Bandbreite zwischen Komödie und Drama, deutscher und internationaler Filmproduktionen, sowie Anspruch und Unterhaltung zu bieten.

Von März bis November stehen neun erlesene Filme auf dem Programm.

Einlass ist an den Veranstaltungstagen jeweils um 16 Uhr, Filmbeginn ist um 17 Uhr. Vor jeder Vorstellung gibt es Kaffee, Kuchen, frische Waffeln und Herzhaftes zu gemäßigten Preisen. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 6,--€ für das Parkett bzw. 7,-- € für einen Platz auf dem Balkon. Druckfrische Flyer, die einen Überblick über die Termine mit den neun Filmen geben sind im Viktoria Filmtheater sowie in den Senioren-Service-Stellen und der Regiestelle Leben im Alter erhältlich.

Bei fehlender Mobilität kann ein spezieller Fahrdienst für die An- und Abreise mit dem Bürgerbus zum Kino für 4,-- € genutzt werden. Eine Anmeldung ist bis spätestens donnerstags vor der Filmvorstellung bei der Senioren-Service-Stelle erforderlich.

Weitere Informationen zum Seniorenkino „ohne ALTERSbeschränkung“ erhalten Sie bei der Senioren-Service-Stelle der Stadt Netphen Telefon 02738 603-145, der Stadt Hilchenbach 02733 288-229, bei der Regiestelle Leben im Alter der Universitätsstadt Siegen Telefon 0271 404-2200.